"Herzensbildung" - Biblische und andere Geschichten ausgelegt und gestaltet

Religionspädagogische Praxis (RPP)/Franz-Kett-Pädagogik - Seminar

9. März 2021 14:30 - 11. März 2021 13:00

Sie erleben und erproben die Prinzipien der Pädagogik nach Franz Kett, die vielen schon als Religionspädagogische Praxis (RPP) bekannt ist. Elemente der Fortbildung sind: eigenes Erleben von Bodenbildgestaltungen, Reflexionsphasen und Theorieimpulse, eigenes Entwickeln von ‚Anschauungen‘. Auf diese Weise gewinnen Sie Sicherheit im Umgang mit der Franz-Kett-Pädagogik und erhalten Anregungen für Ihre praktische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Das Programm wird sowohl für Neueinsteiger, als auch für Interessierte gestaltet, die in den letzten Jahren bereits an Seminaren teilgenommen haben. Berücksichtigt werden in der Untergruppenarbeit die unterschiedlichen Erfahrungen der Teilnehmenden mit der Franz-Kett-Pädagogik und die möglichen Zielgruppen für deren Einsatz im Elementar-, Grundschul- und Erwachsenenbereich.
Eingeladen sind

Ehrenamtlich in der Katechese bzw. Glaubenskommunikation Engagierte,  Erzieher/innen und hauptberufliche pastorale Dienste (Priester, Diakone, Pastoral- und Gemeindereferentinnen und -referenten)
Termin:                        Di., 9.3.2021, 14.30 Uhr, bis Do., 11.3.2021, 13.00 Uhr

Ort:                             Haus Altenberg – Altes Brauhaus, Ludwig-Wolker-Str. 12, Odenthal

Referent/inn/en:         Monika Wester-Theisen, Erzieherin, RPP-Multiplikatorin

                                   J. Markus Schlüter, PR, RPP-Multiplikator

                                   Wigbert Spinrath, PR, Kursleiter und Trainer in der Franz-Kett-Pädagogik

zeitweise:
PR Violetta Gerlach, Pfr. Franz Decker und Dr. Gunther Fleischer (Leiter der Erzbischöflichen Bibelschule)

 

Information:                     

Ehrenamtl. Engagierte: J. Markus Schlüter, 02241/25542-20, j.m.schlueter@gemeindepastoral-siegburg.de

Erzieher/innen: Jürgen Weinz, 0221/2010-205

Past. Dienste: Irmgard Conin, Referat Personalentwicklung Pastorale Dienste, Erzbischöfl. Generalvikariat, 0221/1642-1514

Teilnehmendenbeitrag:    

30 € für freiwillig ehrenamtlich Engagierte (Bitte prüfen Sie die Möglichkeit einer Erstattung durch Ihre Kirchengemeinde oder entsprechende Institution.) 

120 € für Pädagogische Kita-Mitarbeitende aus dem Erzbistum Köln bei dienstl. bewilligten Fortbildungen (in der Regel Erstattung durch den Träger)

25 € für Pastorale Dienste

 

Anmeldung:       

Ehrenamtlich Engagierte: mit Angabe von Titel und Datum der Veranstaltung beim Erzb. Generalvikariat Ref. 231 Katechese und Sakramentenpastoral, z.Hd. Frau Gabriele Zähl, gabriele.zaehl@erzbistum-koeln.de

Pädagogische Kita-Mitarbeitende aus dem Erzbistum Köln melden sich ab Herbst 2020 für dienstl. bewilligte Fortbildungen über den DiCV an. Ein Kontingent wird reserviert. www.caritascampus.de

Pastorale Dienste unter der Kurs Nr. 100/500/2021-03; über die Plattform Magellan: www.seelsorgepersonal.de

Gemeinsame Veranstalter:  

Erzbischöfliches Generalvikariat Köln (Hauptabteilung Seelsorge, Ref. Katechese & Sakramentenpastoral und Hauptabteilung Seelsorge-Personal, Ref. Personalentwicklung), Diözesan-Caritas-Verband Köln, Abt. Tageseinrichtungen für Kinder