(c) Diözesancaritasverband Köln

Caritas - Platz für alle

  • 12.03.19 12:17
  • Markus Harmann
  •   Kurz und Knapp

Bei der Caritas im Erzbistum Köln sind alle Menschen willkommen – ganz gleich, welchen Alters, welcher Herkunft oder Religion. Das ist die Botschaft eines neuen Imagefilms, den der Diözesan-Caritasverband mit der Kölner Produktionsfirma Kigali Films produziert hat. „Die Caritas unterstützt die Menschen, die es brauchen und wollen, unabhängig von deren Herkunft und Überzeugung. Wir sprechen uns entschieden gegen Ausgrenzung und Stigmatisierung aus,“ erklärt Dr. Frank Johannes Hensel, Direktor des Diözesan-Caritasverbandes, die Intention des Films, „mitten unter uns fühlen sich viele Menschen häufig fehl am Platz und nicht angenommen. Dieser Ausgrenzung wirkt die Caritas als starkes Stück Kirche mit dem Film entgegen“, so Hensel.

Gedreht wurde zwei Tag lang in Köln. Regie führten Sinan Akkus („Stromberg”) und Stojan Petrov. Prominente Schauspieler sind unter anderem Daniel Wandelt („Babylon Berlin”, „Verbotene Liebe”), Kais Setti („Dogs of Berlin”, „Polizeiruf”) und Nico Randel („Extraklasse“).

Der Film "Platz für alle"

SommerZeit 2019 (c) Robert Boecker

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe der SommerZeit 2019.

Zur SommerZeit 2019 »