(c) Robert Boecker

Die AdventsZeit kommt

  • 12.11.21, 10:02
  • Martin Mölder
  •   Kurz und Knapp

Hoffnung geben Geschichten, die Betroffene der Jahrhundertflut erzählen. In größter Not haben Sie Hilfe und Solidarität erfahren und wildfremde Menschen erlebt, die völlig selbstlos geholfen haben. Hoffnung gibt aber auch die Baumpflanz-Aktion im Oberbergischen Kreis. Hier hat die Idee, für jeden Teilnehmer, jede Teilnehmerin eines Kurses des Katholischen Bildungswerks einen Baum zu pflanzen im wahrsten Sinne des Wortes Früchte getragen.

Authentisch sind die beiden Exklusiv-Interview mit einer der jüngsten Novizinnen Deutschlands, der Franziskanerin Schwester Jakoba und mit TV-Moderator und Karnevalist Guido Cantz. Schwester Jakoba gibt Einblicke in das Klosterleben, erzählt, was sie daran erfüllt und warum sie sich trotz großem Altersunterschied zu ihren Mitschwestern wohlfühlt. Guido Cantz, engagierter und aktiver Katholik, erzählt von seinem Glauben und seiner Beziehung zu „dem da oben“ und davon, dass er oft Zeichen vom lieben Gott erhalten hat. Aber auch an seiner Begeisterung für die heilige Ursula und seinen Stolz, wenn sein Sohn Paul in St. Aegidius in Köln-Porz-Wahn die Messe dient, lässt der ehemalige Messdiener Cantz die Leserinnen und Leser der AdventsZeit teilhaben.

Auch bei ihrem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung im Erzbischöflichen Kunstmuseum Kolumba waren Weihbischof Rolf Steinhäuser und Abraham Lehrer, zweiter Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland absolut ehrlich und authentisch.

Adventlich wird es, wenn sechs Vertreterinnen und Vertreter der ausländischen Gemeinden im Erzbistum Köln davon berichten, wie sie die Advents- und Weihnachtszeit vorbereiten und erleben und Thomas Wild vom gleichnamigen Café in Wermelskirchen sein Rezept der „Bergischen Weihnachtshappen“ verrät.

Gute Tradition sind die Impulse des Benediktinerpaters und Bestsellerautors Anselm Grün, die auch in dieser AdventsZeit zum Nachdenken anregen. Und hier im Blog gibt es neben einem Podcast mit Guido Cantz auch an allen vier Adventssonntagen, wie im vergangenen Jahr, akustische Denkanstöße von Subsidiar Willibert Pauels.

Hier finden Sie auch Videos zur Sozialaktion der AdventsZeit, bei der Familien eine Woche Urlaub in der Arche Noah in Marienberge geschenkt wird und aus der Bäckerei Wild. Und die barrierefreie Version des Magazins gibt es wie bereits im Sommer auch als PDF zum Anklicken.

AdventsZeit 2021 (c) Robert Boecker

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe der AdventsZeit 2021.

Zur AdventsZeit 2021 »