(c) Robert Boecker

SommerZeit: Kelly, Kleinert, Kirchentreue

  • 24.05.22, 10:04
  • Martin Mölder
  •   Kurz und Knapp

Sein „Lockdown-Konzert“ im Kölner Dom im April 2020 ist mittlerweile fast 2 Millionen Mal auf Youtube aufgerufen worden und nach wie vor schwärmt Michael Patrick Kelly von der dreitägigen Produktion. Im Exklusiv-Interview der „SommerZeit“ erzählt er, warum der Kölner Dom für ihn einer der beeindruckendsten Orte war, an dem er jemals spielen durfte und warum er dann doch nach sechs Jahren Mönchsein wieder die Gitarre in die Hand nahm, und seine Solokarriere fortsetzte.

Auch das zweite Interview mit einer prominenten Persönlichkeit fand an einem ungewöhnlichen, aber zum Thema sehr passenden Ort statt. Wettermoderatorin Claudia Kleinert spricht auf der Dachterrasse des Restaurants „Osman“ im 30.Stock des Kölnturms im Mediapark über Sonne, Regen, Wolken und fantastische Pfarrer.

Wier einmal ist die „SommerZeit“ thematisch vor allem eins: bunt. Eine Umfrage dazu, wie die Menschen mit der Krise in der Kirche umgehen, eine Reportage über die Citypastoral Wuppertal, die zu den Menschen gehen oder auch die Impulse von Kardinal Rainer Maria Woelki zum Ukraine-Krieg und der Olpener Franziskanerin, Schwester Katharina zu „Sommer, Sonne, Sauerland“ – all das findet sich im Magazin des Erzbistums Köln.

Besonders bewegend erzählen gehörlose Geflüchtete aus der Ukraine vom Krieg und mehrere Menschen, die auch durch die katholische Glaubensinformation FIDES begleitet, Gott wiedergefunden und sich haben taufen lassen. Tradition sind mittlerweile die Texte zu den Foto-Doppelseiten des Benediktinerpaters und Bestsellerautors Anselm Grün, die Sozialaktion und auch die Verweise auf das crossmediale Angebot der „SommerZeit“ hier im Blog www.mehr-auszeit.de.

SommerZeit 2022 (c) Robert Boecker

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe der SommerZeit 2022.

Zur SommerZeit 2022 »