Fernglas-Wanderung

26. November 2020

Einer Spur aus Wollfaden auf dem Boden folgen zu einem Weihnachtsplätzchen, einer Schokokugel oder der Krippe (in der aber Maria und Josef noch nicht angekommen sind)… Das Lustige, aber auch Schwierige dabei: ein Fernglas wird falschherum vor die Augen gehalten. So scheint die Spur weiter weg und es ist gar nicht sooo einfach, der Spur zu folgen.
Immer eine/r legt den Weg, ein andere/r geht ihn mit dem Fernglas. Natürlich bei der Gestaltung des Weges darauf achten, dass der Schwierigkeitsgrad zum/ zur Läufer/in passt!