Lupen-Bilderrahmen

12. November 2020

Ganz schön unübersichtlich wirkt die Welt mit ihren Problemen und auch mit der Reizüberflutung, mit der die Menschen leben. Der kleine Bilderrahmen kann helfen, ganz bewusst zu schauen. Kleine Details zu entdecken, die oft Großes, Schönes oder Geheimnisvolles zeigen: die Reduktion auf einen kleinen Rahmen hilft beim genauen Betrachten.
Pappstücke 15x15 cm ausschneiden.
Mit 3 cm Abstand rundum ein Innenquadrat einzeichnen und ausschneiden – fertig!

Nach dem Basteln einen kleinen Spaziergang machen und Details entdecken. Oder in der Wohnung neue Perspektiven und Blickwinkel betrachten. Und sich gegenseitig von den Entdeckungen berichten! Oder die Entdeckungen fotografieren, als Collage gestalten und an Freunde und Verwandte versenden. 
Hier das Foto, dass Renate H. aus Steinfeld uns gesendet hat: