Stopp-and-Go im Alltag

Ideen für Stopp-and-Go im eigenen Alltag

1. September 2021

Stopp-and-Go bietet sich auch im eigenen Sonn- und Alltag an:

wenn ich etwas einkaufen möchte

  • erst überlegen, ob ich es wirklich brauche,
  • ob ich es umweltverträglich produziert und transportiert kaufen kann,
  • ob es Second-Hand zu bekommen ist, um Ressourcen zu schonen ...

wenn ich dusche –

  • erst überlegen, ob eine Waschbecken-Wäsche genügt,
  • ob ich beim Einseifen das Wasser abstellen kann,
  • ob ich die Duschzeit (und damit den Wasserverbrauch) verkürzen kann ...

wenn ich einen Ausflug plane –

  • erst überlegen, ob ich den Anfahrtsweg umweltverträglich gestalten kann,
  • ob ich Bus und Bahn nutzen kann,
  • ob ein nahe liegendes Ziel genauso erholsam oder abwechslungsreich sein kann ...