Windhose

Geist und Wind, beides kann man nicht sehen.Was man sieht, sind die Auswirkungen: begeisterte, erzählende, handelnde Menschen, vom Wind bewegte Bäume, Wiesen, Wasser, Drachen, Windhosen. Geist und Wasser, beides kann man (nur) spüren

18. Mai 2021

Du brauchst

  • eine Tüte
  • etwas Schnur oder Draht
  • einen Tacker
  • eine Schere
  • eventuell buntes Krepppapier

 

So geht's

Schneide die Tüte in zwei Teile.

Lege einen Teil als Schlauch zusammen und tackere diesen fest.

In den zweiten Teil schneide Fransen.

Dies kannst Du auch gut mit buntem Krepppapier machen.

Tackere dies an den Schlauch.

Befestige an zwei Löchern die Schnur oder den Draht.

Gut ist, wenn Du die Löcher vorher verstärkst, in dem zum Beispiel etwas Pappe anklebst oder tackerst.

Nun kannst Du Deine Windhose in einen Baum, ein Klettergerüst oder an den Balkon hängen.

Du kannst jetzt den Wind beobachten!

Viel Freude und Begeisterung dabei!