Köln – Karl-Rahner-Akademie – Vortrag

25. März 2020 10:00 - 12:00

Anmeldeschluss:

24. März 2020 16:00

Veranstaltungsnummer:

19073

Referent/in:

Matthias Kopp, Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz

Was macht der Heilige Stuhl im Nahen Osten? Warum öffnet sich Rom gegenüber China? Warum hofft der Papst nach Nordkorea zu kommen? Und warum gelang es, durch Vermittlung des Heiligen Stuhls die diplomatischen Beziehungen zwischen Havanna und Washington neu aufzubauen?

Die päpstliche Diplomatie ist Jahrhunderte alt. Selten war sie weltpolitisch so wichtig wie heute. Im internationalen Kontext sind Rom und Papst Franziskus auf das Parkett von Verhandlungen und politischen Dialogen zurückgekehrt. Immer diskret und ohne öffentliches Aufheben.

Preis:

16 Euro (ermäßigt 8 Euro)

Veranstaltungsort:

Karl Rahner Akademie
Jabachstr. 4-8
50676 Köln