Bonn - Bonner Münster - Open-Air-Gottesdienst

8. September 2019 12:00 - 17:00

Am Sonntag, 8. September 2019 werden die Bonner Bürger für wenige Stunden die Gelegenheit haben, das Bonner Münster trotz laufender Generalsanierung zu besuchen. „Wir nutzen den bundesweiten ‚Tag des offenen Denkmals‘, um die Portale kurzzeitig zu öffnen“, erklärt Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken. „Das Münster ist Wahrzeichen und geistliche Lunge unserer Stadt. Wir wollen, dass die Bürger trotz der langen Schließung ein Gefühl für das Innere unserer wunderbaren Basilika behalten. Für jeden wird sichtbar werden, wie umfangreich und gleichzeitig nötig die aufwendigen Arbeiten im Zuge der Generalsanierung verlaufen,“ so der Münster-Pfarrer weiter. Es sei ein beeindruckender Blick, der sich bei den Führungen in das leere und teils eingerüstete Kirchenschiff ergebe.  Die Sanierungsarbeiten schritten gut und im geplanten Kostenrahmen voran.  Mit der Fertigstellung sei nach derzeitigem Stand zum Sommer 2021 zu rechnen, heißt es weiter aus dem Stadtdekanat.

Vor der Öffnung der Portale lädt die Stadtkirche Bonn am 8. September 2019 um 12.00 Uhr zu einer Open-Air-Messfeier im Kreuzgang des Bonner Münsters ein. „Dieses Gottesdienstformat hat an den Sonntagen vor den Sommerferien großen Zuspruch gefunden. Wir nehmen es auf vielfachen Wunsch erneut auf und verbinden es mit der Öffnung der Basilika“, sagt der Bonner Stadtdechant.  

Von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr finden vom Kreuzgang aus die „Gänge durch den Kirchenraum“ statt. Sie erfolgen in kleineren Gruppen und werden von Haupt- und Ehrenamtlichen des Bonner Münsters begleitet. „Es wird ein Parcours vom Portal im Kreuzgang zum Ostportal am Münsterplatz durch die Basilika führen, so dass man einen kurzen Eindruck von der Baustelle im Inneren der Basilika erhält,“ erklärt Stadtdechant Dr. Picken. Als Wartezone diene der Kreuzgang. Ein freies Umhergehen in der Basilika sei nicht möglich. Der Weg erfordere festes Schuhwerk und sei leider nicht barrierefrei. Entsprechend seien die Führungen nicht für Kinder unter zwölf Jahren und bewegungseingeschränkte Personen geeignet.

Eine begrenzte Anzahl von Gruppen bis zu 25 Personen, die sich vorher als Gruppe anmelden, wird der Stadtdechant selbst durch die Basilika führen. Die verbindliche Anmeldung nimmt die Pressestelle des Stadtdekanats unter presse@katholisch-bonn.de ab Montag, 19. August 2019, entgegen.

Es gibt eine begrenzte Anzahl an sonnengeschützten Sitzplätzen. Bei Regenwetter findet die Messe wie üblich in der Remigius-Kirche (Brüdergasse 8, 53111 Bonn) statt. 

Veranstaltungsort:

Bonner Münster
Gerhard-von-Are-Straße 5
53111 Bonn