Düsseldorf – Maxhaus – Religionen entdecken

5. Februar 2020 19:30 - 21:00

Referent/in:

Dr. Werner Höbsch

„Der Fromme von morgen wird ein ‚Mystiker‘ sein, einer, der etwas ‚erfahren‘ hat, oder er wird nicht mehr sein“ (Karl Rahner). Alle Religionen lehren nicht nur Glaubenswissen, sondern auch spirituelle Übungs- und Erfahrungswege des Heiligen. Das Christentum kennt neben Kirchenlehrerinnen und -lehrern auch Mystikerinnen und Mystiker. In einer Zeit der Krise können gerade sie mit ihren Erfahrungen von Gottesnähe und Gottesferne auch für heutige Menschen in ihrem Suchen und Fragen wegweisend sein.

  • 5. Februar: Grundzüge christlicher Spiritualität und Mystik.
  • 12. Februar: Drei mystische Wege – drei Personen: Teresa von Avila und Meister Eckhart sowie der islamische Mystiker Rumi.
  • 4. März: Christlich-buddhistisches Gespräch. Im Dialog mit Werner Heidenreich, buddhistischer Lehrer.

Das Seminar bietet theologische Hintergründe gut verständlich erklärt und viel Platz für Fragen und Diskussion.

Preis:

4 Euro (erm. 2 Euro) pro Abend

Veranstaltungsort:

Maxhaus – Katholisches Stadthaus in Düsseldorf
Schulstr. 11
40213 Düsseldorf