2. Juli 2014 (PEK 140702 - KL)

Erzbistum Köln. Vom ersten bis zum letzten Tag der Sommerferien verschickt das Erzbistum Köln, in Kooperation mit den Bistümern Osnabrück und Hildesheim, sogenannte „Nachdenk-Impulse“. Vom 7. Juli bis zum 15. September beginnt für Abonnenten jeder Tag mit einem Satz aus der Bibel, einem prägnanten Foto und einem kurzen Text zum Innehalten. Unter www.sommerimpulse.de kann man sich für das kostenlose Angebot anmelden.


Die Unterbrechung, sagte einst der Theologe Johann Baptist Metz, sei die kürzeste Definition von Religion. Die Impulse per E-Mail, sollen dazu anregen die Augen für das Geheimnis des Lebens zu öffnen – egal ob in der Wanderpause, beim Picknick oder am Strand. Weitere Informationen zu den Sommerimpulsen sind auch im Referat Dialog und Verkündigung im Erzbistum Köln unter der Telefonnummer 0221 - 1642 7208 erhältlich.