Zum Inhalt springen

Abiturpreis

ERZ Abipreis Logo 4C
Datum:
13. März 2024
Von:
Jil Langner
Der Erzbischof verleiht einen Abiturpreis im Fach Katholische Religionslehre.

Der Erzbischof verleiht einen Abiturpreis im Fach Katholische Religionslehre.

 

Honorierung von Spitzenleistungen – Stärkung des Religionsunterrichts

Der Abiturpreis würdigt leistungsbereite und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler im Fach Katholische Religionslehre und will junge Menschen dazu motivieren, sich vertiefend mit religiösen Fragen auseinanderzusetzen. Gleichzeitig fördert der Abiturpreis das Bewusstsein für die Bedeutung des Religionsunterrichts als schulisches Fach und macht sichtbar: Religiöse Bildung ist verwurzelt in schulischer Bildung.

 

Der Preis – Neues säen mit Visionen und Verantwortung

Der Preis soll die Schülerinnen und Schüler anregen, sich kreativ und mit Verantwortung einzubringen: für die Schöpfung, in Gesellschaft, mit ihrer Religiosität. Sie erhalten ein Glückwunschschreiben, ein kleines, nachhaltiges Geschenk sowie eine Urkunde über eine Baumpflanzung. Diese erfolgt als Kompensationsleistung über ein bereits bestehendes Baumprojekt des Erzbistums Köln und wird den Schülerinnen und Schülern in einer Urkunde bestätigt.

 

Die Meldung der Preisträgerinnen und Preisträger

Preiswürdig sind Schülerinnen und Schüler, die das Fach Katholische Religionslehre in der Abiturprüfung als schriftliches Fach (2. /3. Abiturfach) oder mündlich (4. Abiturfach) gewählt haben und in der Abiturprüfung mit 14 oder 15 Punkten benotet werden.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Für Rückfragen steht Ihnen gern Frau Dr. Nina Frenzel (per E-Mail oder Telefon: 0221 1642 3757) als Ihre Ansprechpartnerin zur Verfügung.