Abonnieren Sie den Newsletter des Erzbistums Köln!

In unserem Newsletter bieten wir allen Interessierten geistliche Impulse, aktuelle Nachrichten, wichtige Termine und Informationsangebote rund um die katholische Kirche – kurz und übersichtlich zusammengestellt.

> Jetzt unter erzbistum-koeln.de/newsletter kostenlos abonnieren!

Fastenimpuls von Weihbischof Schwaderlapp am 10. April (Karfreitag)

Karfreitag – der stillste Tag im Jahr. Auch wenn das in diesem Jahr wegen der Einschränkungen aufgrund des Corona-Virus nicht besonders auffällt.
Auch die Kirche ist am Karfreitag besonders still, weil so unaussprechlich ist, was am Karfreitag geschehen ist: Der Schöpfer der Welt erleidet selbst den Tod.

> Weitere Fastenimpulse von Weihbischof Schwaderlapp

> Das Erzbistum Köln auf YouTube

Kirchenzeitung Köln

Aktuelle Ausgabe vom 3. April:

Papst Franziskus spendet am vergangenen Freitag nach der Andacht mit einer Monstranz mit dem Allerheiligsten den Segen Urbi et orbi vor dem menschenleeren Petersplatz.

> Website der Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln

> Facebook-Seite der Kirchenzeitung


Wie sieht die Kirchenzeitung aus?

> Download: ältere Ausgabe der Kirchenzeitung (PDF, ca. 7 MB)

Bilddatenbank

Kostenfreie Bilder zu verschiedenen Themen bietet das Erzbistum in seiner Datenbank zum Download an. Die Fotos können unter Quellenangabe in Druck- und Digitalprodukten verwendet werden.

> bilder.erzbistum-koeln.de

DOMRADIO.DE ist der Sender des Erzbistums Köln. Domradio berichtet über christliche, ethische und soziale Themen. Auch bei der tagesaktuellen Berichterstattung wird dieser Perspektive Rechnung getragen.

 

 

Absage von Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus werden derzeit viele Veranstaltungen kurzfristig abgesagt oder verschoben. Bitte prüfen Sie daher beim jeweiligen Veranstalter, ob die Veranstaltungen stattfinden.

Wir bemühen uns, auch auf dieser Seite aktuelle Hinweise zu veröffentlichen, können dies aufgrund der Kurzfristigkeit aber nicht immer gewährleisten. Wir bitten um Ihr Verständnis.