Abonnieren Sie den Newsletter des Erzbistums Köln!

In unserem wöchentlichen Newsletter bieten wir allen Interessierten aktuelle Nachrichten, wichtige Termine, neue Informationsangebote und geistliche Impulse rund um die katholische Kirche – kurz und übersichtlich zusammengestellt.

> Jetzt unter erzbistum-koeln.de/newsletter kostenlos abonnieren!

#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst

Das Erzbistum Köln unterstützt die bundesweite Plakat-Aktion „#beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher als du denkst“ zum diesjährigen Jubiläum „1700 Jahre Judentum in Deutschland". Ziel der Ökumenischen Kampagne ist es, den christlich-jüdischen Dialog zu fördern.

Im Erzbistum Köln verantwortet Weihbischof Rolf Steinhäuser als Bischofsvikar für den interreligiösen Dialog die Umsetzung der Kampagne. Er wirbt dafür, mit ihr den christlich-jüdischen Dialog in den Blick zu nehmen.

> weitere Infos, Bilder und Video unter www.erzbistum-koeln.de

> Das Erzbistum Köln auf YouTube

Kirchenzeitung Köln

Aktuelle Ausgabe vom 5. März

Nach fast 857 Jahren waren sie in der vergangenen Woche wieder kurz vereint: die Reliquien der Heiligen Drei Könige und des heiligen Apollinaris, des Stadtpatrons von Düsseldorf.
 

> Website der Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln

> Facebook-Seite der Kirchenzeitung


Wie sieht die Kirchenzeitung aus?

> Download: ältere Ausgabe der Kirchenzeitung (PDF, ca. 7 MB)

Bilddatenbank

Kostenfreie Bilder zu verschiedenen Themen bietet das Erzbistum in seiner Datenbank zum Download an. Die Fotos können unter Quellenangabe in Druck- und Digitalprodukten verwendet werden.

> bilder.erzbistum-koeln.de

DOMRADIO.DE ist der Sender des Erzbistums Köln. Domradio berichtet über christliche, ethische und soziale Themen. Auch bei der tagesaktuellen Berichterstattung wird dieser Perspektive Rechnung getragen.

 

Absage von Veranstaltungen aufgrund des Corona-Virus

Aufgrund der Corona-Pandemie werden einige Veranstaltungen leider kurzfristig abgesagt oder verschoben. Bitte prüfen Sie daher beim jeweiligen Veranstalter, ob die Veranstaltungen stattfinden.