Intervention

Informationen zur Arbeit der Stabsstelle Intervention und den konkreten Abläufen bei Missbrauchsfällen.

Die Stabsstelle Intervention, unter der Leitung des Interventionsbeauftragten, ist die zuständige Stelle für die Entgegennahme grundsätzlicher Anfragen zum Thema Missbrauch und informiert über die Verfahrenswege. In der Stabsstelle werden sowohl aktuelle (Verdachts-) Fälle von sexualisierter Gewalt bearbeitet, als auch s.g. „Altfälle“ aufgearbeitet. Die einzelnen Aufgaben der Stabsstelle Intervention sind:

  • Koordination der Missbrauchsintervention für den Generalvikar und die Ansprechpersonen
  • Der Interventionsbeauftragte verantwortet das Untersuchungsverfahren und die Anhörungsgespräche mit den Beschuldigten (i.d.R. führt dieser, unter Hinzuziehung des Dienstgebervertreters und eines Juristen, ebenfalls die Anhörung des Beschuldigten durch)
  • Soweit tatsächliche Anhaltspunkte für den Verdacht einer Straftat nach dem 13. Abschnitt oder weiterer sexualbezogener Straftaten des Strafgesetzbuches (StGB) vorliegen, leitet der Interventionsbeauftragte die Informationen unverzüglich an die staatlichen Strafverfolgungsbehörden weiter. In diesen Fällen führt die Interventionstelle dann keine eigenen Ermittlungen durch, sondern wartet das Ergebnis der Prüfung durch die zuständige Staatsanwaltschaft ab. Erst dann werden die weiteren internen Ermittlungen aufgenommen. Die Stabsstelle Intervention informiert im weiteren Verlauf
    • die beauftragten Ansprechpersonen im Auftrag des Generalvikars über den Stand des Aufklärungsprozesses und über die beschlossenen Maßnahmen zur Weitergabe an die Betroffenen
    • die zuständigen Personen der betroffenen kirchlichen Rechtsträger über den Stand eines laufenden Verfahrens
  • Die Stabsstelle Intervention führt die Geschäfte des Beraterstabes und des Betroffenenbeirates und arbeitet mit beiden Gremien eng und vertrauensvoll zusammen
  • Die Stabstelle Intervention stellt alle Unterlagen für die Weiterleitung an die zuständigen Vatikanischen Gremien zusammen und übergibt diese dem Erzbischof

Gesetzliche Grundlagen unseres Vorgehens sind:

> Leitlinien (PDF)

> Ausführungsbestimmungen (PDF)

Oliver Vogt

Stabsstellenleiter, Interventionsbeauftragter
F 0221 1642 1824

Malwine Marzotko

Stellvertretende Interventionsbeauftragte
F 0221 1642 1824

Jana Nowak

Assistentin
F 0221 1642 1824