Pädagogische Woche

Pädagogische Woche

Seit 1983 findet jährlich im Maternushaus eine Fortbildungs­veranstaltung zu einem zentralen religions­pädagogischen Thema mit verschiedenen Schwerpunkten statt.

Sie wendet sich an (Religions)­-Lehrerinnen und (Religions)-­Lehrer im Erzbistum Köln sowie an die Lehrerinnen und Lehrer an Schulen in Kath. Freier Trägerschaft.

Die Pädagogische Woche findet statt in Kooperation mit dem Institut für Lehrerfortbildung, Essen-Werden. 

Pädagogische Woche 2021

 

39. Pädagogische Woche

vom 8.-12. November im Maternushaus Köln

Thema: Was uns in Atem hält - Schöpfung im Umbruch

 

Wie im letzten Jahr, so befinden wir uns auch in diesem Jahr immer noch in der Pandemie, allerdings an einem anderen Punkt. Auch wenn es wiederum bedeutet, dass die Pädagogische Woche unter dem Vorbehalt möglicher Einschränkungen steht, so freuen wir uns doch sehr, Ihnen hier einen Einblick in das Programm geben zu können. Über alle Änderungen werden wir Sie entsprechend informieren.

Programm und Anmeldung

Programm (PDF)

Aktuelle Hinweise:

Für die Pädagogische Woche 2021 gilt inzwischen die 2G-Regel. Danach können nur vollständig geimpfte und genesene Personen teilnehmen; der Nachweis eines negativen Testergebnisses reicht demnach nicht aus.

Wir wollen dadurch ermöglichen, dass möglichst viele Lehrerinnen und Lehrer teilnehmen können und dennoch ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet wird.

Im Maternushaus besteht Maskenpflicht, bringen Sie bitte eine Mund-Nasen-Bedeckung mit

Bilder der Pädagogischen Woche 2020

Sie erreichen diese Seite auch über die Domain

www.paedagogische-woche.de