Erzbistum Köln – Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien – Sommerferien 2022

26. Mai 2022 Newsdesk/je, cb

Ferienangebote 2022 in der Übersicht

Wir haben für Sie Ferien­angebote vor Ort sowie spezielle Angebote für Familien in diversen (kirchlichen) Ein­richtungen zusammen­ge­stellt. Darüber hinaus gibt es zahl­reiche Ferien­fahrten und -freizeiten, die von den Gemeinden sowie den Katholischen Jugend­agenturen (KJA) durch­geführt werden.

Die hier aufge­listeten Angebote erheben keinen Anspruch auf Voll­ständigkeit, die Verfüg­barkeit freier Plätze muss beim jeweiligen Anbieter erfragt werden.

Angebote für Kinder/Jugendliche

(Bitte anklicken, um direkt zum Angebot zu gelangen)

Angebote für Familien

(Bitte anklicken, um direkt zum Angebot zu gelangen)


 

Angebote für Kinder/Jugendliche

Ferien(s)pass Solingen

Die Katholische Jugendagentur Wuppertal (KJA) bietet in Solingen in den Sommer­ferien den "Ferien­(s)pass Solingen" an. Ein Ferien­pass, der für 14 Euro (Geschwister­rabatt) inklusive Programm­heft erworben werden kann, ermöglicht den Kindern die Teil­nahme an einer Viel­zahl von Aktionen und bietet darüber hinaus vergün­stigte oder freie Eintritte z.B. in Tier­parks, Schwimm­bäder oder auf Mini­golf­plätzen.

Freie Plätze bei den Sonder­aktionen können tages­aktuell abge­rufen werden unter www.esik.eu/ferienpass_lesen/ tool/ portal

Weitere Informationen zum Ferien(s)pass Solingen unter www.kja-wuppertal.de/ferienspass/ informationen/ Ferienspass-2022/

Kinder-Oase
Hinzu kommt die „Kinder-Oase“ im Rahmen des „Ferien(s)pass Solingen“. Das ist eine Kinder­stadt, in der Kinder die Zusammen­hänge einer Stadt kennen­lernen. Sie bauen ihre eigene Stadt auf und beleben diese. Alle Ab­läufe einer Stadt werden auf kind­gerechte Weise verein­facht. Es gibt einen Bürger­meister, eine Kirche, ein Job­center und eine eigene Währung.

Die „Kinder-Oase“ findet nur in der dritten (11.-15.07.) und vierten (18.-22.07.) Ferien­woche statt und muss geson­dert gebucht werden: www.kja-wuppertal.de/ferienspass/ferien/sommerferien/kinder-oase/

Offene Zeltstadt Solingen
In der letzten Ferien­woche vom 30. Juli bis 6. August öffnet die „Offene Zeltstadt Solingen“ wieder ihre Pforten. Ganz nach dem Motto „Komm wann Du willst, bleib solange es Dir gefällt!“ können Jugend­liche ab 14 Jahren als Abend- oder Tages­gast, für eine oder alle fünf Nächte mit von der Partie sein – jeder so, wie er möchte. Die Preise variieren von 3 Euro (Abend­gast) bis zu 60 Euro für die ganze Woche.

Weitere Informationen sowie Anmeldeunterlagen findet ihr auf https://offene-zeltstadt.jimdofree.com/

Ferien zu Hause

"Ferien zu Hause" ist ein Angebot der KJA in Köln und im Rhein-Erft-Kreis. Dank der regionalen Sortierung auf diesem Sammel­portal lässt sich schnell heraus­finden, ob in der näheren Umgebung Ferien­aktivitäten angeboten werden. Hinter­legt sind jeweils die wichtigsten Infos, die zur Kontakt­auf­nahme und Anmel­dung bei der jeweiligen Kirchen­gemeinde notwendig sind.

Allgemeine Informationen unter www.ferien-zu-hause.de

Region Köln: www.ferien-zu-hause.de/koeln/Ferienangebote/
Region Rhein-Erft: www.ferien-zu-hause.de/rhein-erft-kreis/Ferienangebote/

Hövi-Land

2022 wird das Hövi-Dorf aus dem vergangenen Jahr wieder zum bekannten Hövi-Land in den Kölner Stadt­teilen Höhenberg und Vingst. Vom 27. Juni bis 15. Juli können Kinder zwischen 6 und 14 Jahren aus den Stadt­teilen Vingst und Höhen­berg in Klein­gruppen die Sommer­ferien genießen. Das Motto lautet „Expedition Regenwald“. Ein buntes Angebot an Aktivitäten wartet auch in diesem Jahr auf die Teil­nehmer. ***BEREITS AUSGEBUCHT***

Weitere Informationen unter www.hoevi-land.de

Düsselferien

Das Düsselferien-Team hat auch in diesem Jahr eine Vielzahl an Ferien­aktivitäten unterschied­lichster Art im Programm. Auf der Internet­seite klickt man sich durch die Angebote und sieht gleich, ob es noch freie Plätze gibt.

Zu jedem Programm lassen sich weitere Details und die wichtigsten Infos rund um die Teil­nahme nachlesen unter www.duesselferien.info

St. Margareta und St. Reinold Düsseldorf

In Kooperation mit der Bürger­stiftung Gerricus bietet die Gemeinde St. Margareta in den Räum­lich­keiten der Gemeinde St. Reinold ein Sommer­ferien­programm für Kinder zwischen 7 und 15 Jahren an. Vom 25. bis 29. Juli und vom 1. bis 5. August findet jeweils täglich von 9 bis 16 Uhr ein abwechslungs­reiches Ferien­programm mit vielen Aktionen und Aus­flügen statt. Die Kosten für zwei Wochen betragen 70 Euro, eine Anmeldung ist bis zum 1. Juli möglich, das Kontingent ist auf 30 Plätze begrenzt.

Weitere Informationen auf www.st-margareta.de.

Mini-TABU

Mini-TABU ist ein Ferienangebot der Kirchen­gemeinde St. Thomas Morus in Kooperation mit der KJA Bonn. Die Ferien­freizeit in Bonn-Tannen­busch findet in der letzten Ferien­woche vom 1. bis 5. August statt und richtet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Täglich warten zwei spannende Work­shops sowie zahl­reiche Spiel- und Sport­möglich­keiten auf die Teilnehmer. Die Teilnahme­gebühr beträgt 25 Euro (Rabatt möglich) pro Kind und Woche, die Anmelde­frist endet am 30. Juni.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.mini-tabu.de

Bonner Ferienspaß

Alle Kinder und Jugend­lichen zwischen 8 und 14 Jahren sind einge­laden zum Bonner Ferien­spaß. Zwischen dem 18. und 29. Juli findet montags bis donners­tags zwischen 9 und 16 Uhr sowie freitags zwischen 9 und 14 Uhr ein viel­seitiges Pro­gramm in der Josef-Strunck-Halle in Bonn-Ende­nich statt. Eine Teil­nahme ist sowohl wochen­weise als auch über den gesamten Zeit­raum möglich. Der Teilnahme­bei­trag beträgt 15 Euro pro Woche oder 30 Euro für beide Wochen. Inhaber*innen eines Bonn-Ausweises sind von der Teilnahme­gebühr befreit.

Weitere Informa­tionen sowie Möglich­keiten zur Anmeldung bis zum 4. Juli finden Sie auf www.kja-bonn.de.

Sommerferienprogramm St. Michael Dormagen Süd

In der ersten Ferien­woche von Dienstag, 28. Juni bis Freitag, 1. Juli bietet die Kirchen­gemein­de St. Michael in Dormagen Süd ein Sommer­ferien­pro­gramm an. Jeweils von 12 bis 17 Uhr wird den Kindern und Jugend­lichen zwischen 8 und 15 Jahren ein buntes Ferien­pro­gramm geboten. Der Kosten­beitrag beläuft sich auf 7 Euro pro Tag, eine finan­zielle Unter­stützung ist in Einzel­fällen möglich. Anmeldungen sind am 7. Juni von 17 bis 18 Uhr und am 10. Juni von 18 bis 19 Uhr im Pfarr­zentrum in Hacken­broich möglich.

Näheres zu Programm und Anmeldeformalitäten finden Sie in den Pfarrnachrichten der Gemeinde vom 15. Mai (PDF).

 

Angebote für Familien

Jugendakademie Walberberg

Unter dem Motto "Prima Klima!?" bietet die Jugend­akademie Walber­berg vom 4. bis 9. Juli 2022 eine sechs­tägige Familien­freizeit im schönen Rhein-Sieg-Kreis an. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Familien, Väter oder Mütter mit Kindern und Jugend­lichen ab 6 Jahren. Neben viel Zeit zum Ent­spannen spielen Themen wie Umwelt­schutz und Klima­wandel sowie ein genauer Blick auf die eigene Lebens­gestal­tung eine ebenso wichtige Rolle wie Bewegung in freier Natur.

Weitere Informationen unter www.jugendakademie.de/portfolio-item/prima-klima-familienfreizeit2022/

Haus Arche Noah Marienberge

Das Tagungshaus Arche Noah in Marienberge veran­staltet Familien­ferien im Dreiländereck zwischen Siegerland, Bergischem Land und Wester­wald. Die Angebote sind für 7 oder 14 Tage im Zeit­raum zwischen dem 26. Juni und dem 2. September für Familien buch­bar. Für Kinder zwischen 3 und 14 Jahren gibt es ein spannendes Pro­gramm, während die Eltern eben­falls aus einer Viel­zahl von Angeboten wählen können. ***FAST AUSGEBUCHT***

Weitere Informationen unter www.marienberge.de/angebote-fuer-viele-zielgruppen/familien/

Portal "Urlaub mit der Familie"

Über dieses Portal lassen sich wunder­bare Ferien mit der Familie in einer der 50 gemein­nützigen Familien­ferien­stätten in ganz Deutsch­land buchen. Ob Berge oder Meer, Wald oder Großstadt­nähe – hier findet jede Familie etwas Passendes.

Weitere Informationen unter www.urlaub-mit-der-familie.de

Hinweis zu Corona

Auch wenn sich die Corona-Lage zunehmend entspannt und fast alle Ein­schrän­kungen aufge­hoben wurden, bitten wir Sie, sich vorab über die jeweils beim Veran­stalter gültigen Regeln zu infor­mieren. Bei erneut stark steigenden Inzidenz­zahlen könnten Veran­stal­tungen auch kurz­fristig abge­sagt werden. Bitte prüfen Sie daher beim jeweiligen Veran­stalter, ob die Angebote statt­finden oder schon aus­ge­bucht sind. Vielen Dank!

Weitere Anregungen für Ferienangebote

Sie haben ein Angebot, das noch auf dieser Seite erscheinen soll? Dann schreiben Sie uns gerne an newsdesk@erzbistum-koeln.de