Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit

Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit 2019
Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit 2019
Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit 2019
Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit 2019

Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit 2019 Blickwechsel

16. März 2019 Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit

Blickwechsel

Seit über 10 Jahren findet der Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit jährlich im Maternushaus statt. Der Tag hat sich im Erzbistum Köln als fester Termin für die meist ehrenamtlichen Mitarbeitenden in der Öffentlichkeitsarbeit von Pfarrgemeinden und Seelsorgebereichen etabliert und dient der Fortbildung, dem Austausch und dem Kennenlernen untereinander. Er wird gemeinsam von Bildungswerk und Kommunikationsabteilung des Erzbistums Köln organisiert.

Blickwechsel heißt das Motto in diesem Jahr, weil wir mit dem Diözesantag Öffentlichkeitsarbeit einen Impuls geben wollen, den Blick zu wenden auf eine andere Kirche, auf andere Zielgruppen oder auf andere Orte, an denen Kirche sich verwirklicht.

In 15 Workshops können Sie sich mit diesem Blickwechsel vertraut machen. Das Programm wird in den nächsten Tagen hier veröffentlicht.

Ab dem 17.12.2018 ist die Online-Anmeldung möglich!

Blickfang Pfarrbrief - Wettbewerb zum Pfarrbrief des Jahres 2018

Auch in diesem Jahr können wir wieder den Pfarrbrief des Jahres 2018 auszeichnen. Sie können sich ab sofort bewerben!

Die Teilnahmebedingungen und mehr Informationen zur Aufgabenstellung finden Sie hier >>

Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb

Sie können sich ab sofort zum Wettbewerb "Pfarrbrief des Jahres 2018" bewerben. Sie finden hier Informationen zur Aufgabenstellung und die ausführlichen Teilnahmebedingungen >>

Preis "Pfarrbrief des Jahres 2017" verliehen

Unter der Schirmherrschaft von Generalvikar Dr. Dominik Meiering wurde außerdem der „Pfarrbrief des Jahres 2017“ prämiert. Meiering bedankte sich für die vielen Einsendungen und betonte: „Sie sind mit Ihrer Pfarrbriefarbeit wirklich die Tür, das Tor zu den Menschen. Ihre Öffentlichkeitsarbeit ist durch nichts zu ersetzen.“ Eine Fachjury hatte sich im Vorfeld auf die Suche nach der „besten Geschichte“ gemacht, die als Reportage, Porträt, Feature, Interview oder einer anderen journalistischen Stilform erzählt wurde.

Monsignore Markus Bosbach, Stellvertretender Generalvikar und Leiter der Hauptabteilung Seelsorgebereiche im Erzbistum Köln, überreichte die Auszeichnungen und gratulierte den Gewinnern.

> Die Preisträger

Sie erreichen diese Seite auch direkt über die Domain

www.dioezesantag.de