Verbesserungen und Beschwerden im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Der Arbeitsschutz im Erzbistum Köln soll kontinuierlich optimiert werden.

Viele Verbesserungsmöglichkeiten ergeben sich aus veränderten gesetzlichen Vorgaben, dem aktuellen Unfallgeschehen und vor allem aus alltäglichen Arbeitsprozessen, die häufig nicht offensichtlich sind.

Deshalb wird großer Wert auf die Vorschläge und konstruktiven Anregungen der Mitarbeitenden gelegt. 

Sollten Sie Verbesserungen oder Beschwerden zum Arbeits- und Gesundheitsschutz haben, bitten wir Sie, Ihren Beitrag im untenstehenden Formularfeld festzuhalten.

Die Vorschläge und deren mögliche Umsetzung werden in der nächsten Sitzung des ASA (Arbeitsschutzausschuss) diskutiert. Über das Ergebnis werden die Mitarbeitenden, die für die Einreichung der Verbesserungsvorschläge verantwortlich sind, durch die Abteilung Personalentwicklung und Gesundheit informiert, sofern die Abgabe des Vorschlags nicht anonym erfolgt.

 

Bitte beachten Sie, dass die Eingabe auf 350 Zeichen begrenzt ist.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.