Franziskanerinnen vom heiligen Josef

Entstehung und Aufgabe
Die Gemeinschaft wurde 1867 in Schweich bei Trier durch Mutter Alphonsa Kuborn gegründet. 1896 wurde die Ordensregel anerkannt, der Orden 1984 als Kongregation päpstlichen Rechts bestätigt. 1996 wurden die deutschen und niederländischen Provinzen zusammengelegt. Das Provinzialat, das seinen Sitz in Valkenberg/NL hatte, wurde im Januar 2019 aufgelöst.

Einsatzgebiete
Große Worte sind nicht unsere Sache. Die kleinen Werke sind es: Menschen zu helfen und die Liebe Gottes in der Welt sichtbar zu machen. Wir sorgen uns um alte und kranke Menschen und helfen Menschen, ihren Alltag und ihre Alltagsnot zu bewältigen. Mit besonderer Aufmerksamkeit sind wir tätig in Seelsorge, Bildung und Caritas bei den Menschen in den Elendsgebieten Brasiliens und in Angola. Praktische Fürsorge, menschliche Zuwendung, geistliche Begleitung - darum geht es uns.

  • Altenheime
  • Krankenhäuser
  • Schulen
  • Sozialarbeit
  • Seelsorge in Angola, Brasilien, Deutschland den Niederlanden und Italien

Lebensform
Unsere Lebensform wird geprägt durch die unsere Kongregation tragenden Elemente:

  • Leben in Gemeinschaft, Gebet und Gottesdienst
  • Lebensweihe in den Gelübden
  • apostolischer Dienst

Vorgelebt haben es unsere Ordensheiligen: der hl. Josef, der hl. Franziskus v. Assisi und die hl. Elisabeth v. Thüringen. Franziskus fordert auf zu lebenslangem Lernen, zur Freude, zum Verzicht auf Besitzdenken und Machtpositionen, zum genauen Hinhören auf den Willen Gottes, zum Hinschauen auf die Not der Menschen und der ganzen Schöpfung.

 

Aufnahme und Ausbildung
Bei der Aufnahme fragen wir nach Bildungsstand und Bildungsfähigkeit. Wir stellen fest, ob die gesundheitlichen Voraussetzungen gegeben sind. Gemeinsam mit der Bewerberin prüfen wir, ob die Bereitschaft und die Fähigkeit zur Antwort auf die Sendung unserer Gemeinschaft vorhanden sind. Jede unserer Schwestern erhält die für ihre Tätigkeit erforderliche Ausbildung.

 

Kontaktadressen:

Generalat
Congregacao das Irmas Franciscanas de Sao José
Rua Vincente Machado
2731 Bairro Seminário Curitiba
Brasilien
 

Niederlassungen im Erzbistum Köln:

Kommunität St. Elisabeth
Klosterstr. 6
53604 Bad Honnef (Aegidienberg)
Tel.: 02224/9011170
E-Mail: provsj.aegidienberg@t-online.de 

Christinenstift (Altenheim)
Kirchstr. 12
53572 Unkel
Tel.: 02224/7780