Collegium Albertinum
Collegium Albertinum
Collegium Albertinum
Collegium Albertinum

Collegium Albertinum Vorstand

Der Vorstand des Collegium Albertinum

Der Erzbischof von Köln trägt die Gesamtverantwortung der Priesterausbildung im Erzbistum Köln und ernennt die in der Priesterausbildung im Collegium Albertinum Verantwortlichen.

Der Vorstand des Collegium Albertinum besteht aus dem Direktor als dem Leiter des Konvikts und dem Repetenten als seinem Stellvertreter sowie dem Spiritual. In der Verantwortung des Vorstandstands liegt die Ausbildung der Priesterkandidaten während der Studienphase im Erzbischöflichen Theologenkonvikt Collegium Albertinum.

Direktor
Leitung des Erzbischöflichen Theologenkonviktes Collegium Albertinum, Verantwortlich für die gesamte Ausbildung der Priesterkandidaten

Studienpräfektin
Verantwortlich für das Studium und für das pastoralpsychologisches Curriculum

Subregens
Stellvertretender Leiter des Collegium Albertinum, Verantwortlich für die liturgische Ausbildung

Spiritual
Der Spiritual ist als Geistlicher Begleiter eine Vertrauensperson für die Priesterkandidaten. In der Ausübung seines Dienstes im forum internum untersteht er nicht dem Direktor bzw. dem Repetenten, die das forum externum bilden. Die Aufgabe des Spirituals ist die Anleitung zu einem spirituellen Leben der Priesterkandidaten. Damit ist er verantwortlich für die geistliche Ausbildung.

Pfarrer Regamy Thillainathan wird neuer Direktor und Regens des Priesterseminars

Regamy Thillainathan

  • Geboren am 21.04.1982 
  • Heimatgemeinde: St. Marien, Neuss
  • Studien in Bonn, Pune (Indien) und Burgos (Spanien)
  • Priesterweihe am 19.06.2009
  • Kaplan in Düsseldorf (Unter- und Oberbilk, Eller und Friedrichstadt)
  • Kaplan in Düsseldorf (Derendorf und Pempelfort)
  • 2015: Berufung zum Diözesandirektor und Leiter der Diözesanstelle für Berufungspastoral im Erzbistum Köln
  • Fort- und Weiterbildung: Personalentwicklung, Employer Branding, Priesterausbildung
  • Direktor und Regens seit 1. September 2021

Markus Söhnlein

 

11. März 1980    geboren in Neuss
nach dem Abitur   Grundwehrdienst bei der Bundeswehr
    Studium der Geschichte und der Klassischen Philologie Griechisch in Bonn
    Studium der Katholischen Theologie in Bonn und Münster
2013   Abschluss Kirchliches Examen / Diplom
    zeitgleich Priesterausbildung im Erzbistum Köln
2013-2016   pastoraler Einsatz in der Pfarreiengemeinschaft Eller-Lierenfeld (Düsseldorf)
2014   Diakonenweihe
2015   Priesterweihe
2016-2019   Kaplan in der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen
seit 2019   Repetent am Erzbischöflichen Theologenkonvikt Collegium Albertinum in Bonn

Ralf Neukirchen

  • Jahrgang 1971
  • Aufgewachsen in Altwindeck und Dattenfeld im Rhein-Sieg-Kreis
  • Abitur am Friedrich-Spee-Kolleg in Neuss
  • Theologiestudium in Bonn und Rom
  • Priesterweihe im Jahr 2005
  • Kaplan in Bornheim, Lindlar und Bonn
  • Pfarrer an der Kölner Pfarrei Heiliger Johannes XXIII. in Chorweiler, Heimersdorf und Merkenich
  • Spiritual seit 1. September 2021