Die Hausgemeinschaft

Die Hausgemeinschaft

Im Priesterseminar leben und studieren Seminaristen, Diakone, Neupriester und Ordensleute. Die Zahl variiert von Studienjahr zu Studienjahr, in der Regel sind es etwa 30 Studierende.

Direktor
Leitung des Erzbischöflichen Theologenkonviktes Collegium Albertinum, Verantwortlich für die gesamte Ausbildung der Priesterkandidaten

Studienpräfektin
Verantwortlich für das Studium und für das pastoralpsychologisches Curriculum

Subregens
Stellvertretender Leiter des Collegium Albertinum, Verantwortlich für die liturgische Ausbildung

Spiritual
Der Spiritual ist als Geistlicher Begleiter eine Vertrauensperson für die Priesterkandidaten. In der Ausübung seines Dienstes im forum internum untersteht er nicht dem Direktor bzw. dem Repetenten, die das forum externum bilden. Die Aufgabe des Spirituals ist die Anleitung zu einem spirituellen Leben der Priesterkandidaten. Damit ist er verantwortlich für die geistliche Ausbildung.

Pfarrer Regamy Thillainathan wird neuer Direktor und Regens des Priesterseminars

Regamy Thillainathan

  • Geboren am 21.04.1982 
  • Heimatgemeinde: St. Marien, Neuss
  • Studien in Bonn, Pune (Indien) und Burgos (Spanien)
  • Priesterweihe am 19.06.2009
  • Kaplan in Düsseldorf (Unter- und Oberbilk, Eller und Friedrichstadt)
  • Kaplan in Düsseldorf (Derendorf und Pempelfort)
  • 2015: Berufung zum Diözesandirektor und Leiter der Diözesanstelle für Berufungspastoral im Erzbistum Köln
  • Fort- und Weiterbildung: Personalentwicklung, Employer Branding, Priesterausbildung
  • Direktor und Regens seit 1. September 2021

Markus Söhnlein

 

11. März 1980    geboren in Neuss
nach dem Abitur   Grundwehrdienst bei der Bundeswehr
    Studium der Geschichte und der Klassischen Philologie Griechisch in Bonn
    Studium der Katholischen Theologie in Bonn und Münster
2013   Abschluss Kirchliches Examen / Diplom
    zeitgleich Priesterausbildung im Erzbistum Köln
2013-2016   pastoraler Einsatz in der Pfarreiengemeinschaft Eller-Lierenfeld (Düsseldorf)
2014   Diakonenweihe
2015   Priesterweihe
2016-2019   Kaplan in der Seelsorgeeinheit Düsseldorfer Rheinbogen
seit 2019   Repetent am Erzbischöflichen Theologenkonvikt Collegium Albertinum in Bonn

Ralf Neukirchen

  • Jahrgang 1971
  • Aufgewachsen in Altwindeck und Dattenfeld im Rhein-Sieg-Kreis
  • Abitur am Friedrich-Spee-Kolleg in Neuss
  • Theologiestudium in Bonn und Rom
  • Priesterweihe im Jahr 2005
  • Kaplan in Bornheim, Lindlar und Bonn
  • Pfarrer an der Kölner Pfarrei Heiliger Johannes XXIII. in Chorweiler, Heimersdorf und Merkenich
  • Spiritual seit 1. September 2021

Zur Zeit werden die Fachgebiete durch folgende Dozenten vertreten:


 

Caritative Diakonie
Dr. Thomas Möltgen, Leiter des Bereichs "Integration und Gemeindecaritas" beim Diözesan-Caritasverband
www.caritasnet.de

Gemeindekatechese
Pfarrer Prof. Dr. Bernd Lutz
www.pastoralundkatechese.de

Homiletik
Pfarrer Dr. Axel Hammes

Praktische Kirchenmusik
Thomas Höfling, Kantor

Pastoralliturgie und Liturgische Praxis
Subregens Tobias Hopmann, Domvikar

Medienkommunikation
Ingo Brüggenjürgen, Chefredakteur von DOMRADIO.DE
www.domradio.de

Pastoralpsychologie
Pfarrer Christian Ott

Praktisches Kirchenrecht
Msgr. Dr. Sebastian Cüppers, Erzb. Notar

Praktische Rhetorik
Barbara Schachtner, Sprecherzieherin

Praktische Rhetorik und Aussprachetraining
Ida Prinz-Hochgürtel, Sprecherzieherin

Schulische Religionspädagogik
Gregor Hannappel, Referent in der Hautabteilung Schule/Hochschule