1. Februar 2020

Seht, ich mache alles neu“ (Offb 21,5)

Heute beendet Dr. Andrzej Kucinski seine Tätigkeit als Subregens und Studienpräfekt in Redemptoris Mater und übergibt an seinen Nachfolger Paweł Milerski

„Seht, ich mache alles neu“ (Offb 21,5) – heute haben wir die Gelegenheit, die Wahrheit dieses biblischen Ausspruchs in unserer Realität zu erfahren: Denn heute, am 1. Februar 2020 wird ein Kapitel in der Geschichte von Redemptoris Mater Köln beendet und ein neues aufgeschlagen: Unseren Subregens Dr. Andrzej Kucinski können wir ab heute nur noch „Ex-Subregens“ nennen. Dr. Kucinski beginnt heute in Rom seine Tätigkeit in der Glaubenskongregation (congregatio pro doctrina fidei) im Rang eines Pfarrers. 

Sein Nachfolger ist ab heute ein ebenfalls in Redemptoris Mater Köln ausgebildeter Priester: Kaplan Paweł Milerski. In Warschau geboren und in Zielonka aufgewachsen, entschloss er sich auf dem Weltjugendtag 2005 in Köln, Christus nachzufolgen und in ein Priesterseminar einzutreten. Es folgten Jahre des Studiums, der Mission und der pastoralen Ausbildung bis er schließlich 2015 zum Diakon und 2016 zum Priester geweiht wurde. Seine erste Kaplanstelle trat er anschließend, nach einem Jahr als Neupriester in Barmen-Nordost, in der Pfarrei Köln-Chorweiler an. Hier tat er sich besonders durch interkulturelle und interreligiöse Aktionen hervor. Heute nun tritt er seine neue Stelle als Subregens und Studienpräfekt im Priesterseminar Redemptoris Mater Köln an und hat zudem noch einen Promotionsauftrag inne. 

So beginnt heute also für Paweł und Andrzej ein neuer Abschnitt in ihrem Leben und ihrem priesterlichen Dienst. Wir alle werden diesen 1. Februar 2020 in Erinnerung behalte als einen Tag des Abschlusses und Neuanfangs – einen Tag, an dem wir uns bei Andrzej für seinen Dienst bedanken und auch Paweł in Redemptoris Mater (wieder) willkommen heißen. Beiden wünschen wir Gottes Segen für ihre neuen Tätigkeiten: Auf dass sie immer auf den Herrn vertrauen, immer die Spuren Gottes in ihrem Leben entdecken und immer an die Wahrheit des Psalmworts glauben können: „Dein Wort ist meinem Fuß eine Leuchte, ein Licht für meine Pfade“ (Ps 119, 105).

Aktuelles

Wer sind wir?

Gottesdienst in der Marterkapelle, jeden Do. um 9.00 Uhr

Jeden Donnerstag um 9.00 Uhr findet eine Eucharistie in der Marterkapelle statt (außerhalb der Ferienzeiten). Wir laden Sie herzlich ein, mit uns die Auferstehung Christi zu feiern an dem Ort des Martyriums von Cassius und Florentius.

Priesterseminar Redemptoris Mater Köln

Erzbischöfliches Missionarisches Priesterseminar Redemptoris Mater Köln
Kapellenstr. 44
53115 Bonn

Kontakt

Pforte:

Mo-Fr 9-13 Uhr 15:30-18:00 Uhr 

Festnetz  0228 978960

Fax  0228 9789629

Sekretariat:

Mo, Mi, Fr, 11-17 Uhr 

Festnetz  0228 9789611

sekretariat2@redemptorismater.de