Zum Inhalt springen

Eltern als Paare

Eltern sind Paare


Eltern: Zu zweit fürsorglich!

 

Durch die Fürsorge der Eltern und ihr Dasein, durch ihr Erziehen und Begleiten und finanzielles Absichern werden Töchter und Söhne groß und erwachsen.

Zudem kümmern sich Eltern um ihre eigenen Eltern und sind für diese eine ganz wichtige Rückendeckung – insbesondere im Alter (Zusammensein, Fürsorge und Pflege ... etc.).

Die vielfältige Sorge um andere lässt bei den Eltern oft ihr Paar-Sein zu kurz kommen. Und sogar, wenn die elterlichen Wege sich getrennt haben, stehen beide noch für die Kinder und die Eltern-/Schwiegereltern ein und brauchen darum ein gutes Miteinander.

Paar-Sein sowie Miteinander können Erwachsene zusammen entwickeln:

  • Paar-Angebote wie „Zeit für uns als Paar“
  • „Eltern sein – Paar bleiben“
  • KEK-Kommunikationskurse
  • „Bogenschießen für Paare“
  • „Gemeinsam getrennt erziehen/Kinder im Blick“

geben dafür Raum und Anregungen. Aktionen wie z.B. Gottesdienste an Valentinstagen bestärken das Paar-Leben und somit das Eltern-sein.

Im Netzwerk Katholisches Familienzentrum können solche und andere Angebote gemacht oder vorhandene Veranstaltungen bekanntgegeben werden. Die Netzwerk-Kooperationspartner/innen der Bildung und der Beratung bieten bereits vieles an. 

Für weitere Informationen und Anregungen sprechen Sie als Netzwerker/in Ihre regionale Bildungseinrichtung an:

Nutzen Sie gerne die Paar-/Eltern-Angebote der Ehe-, Familien- und Lebensberatung:

Interessantes bieten auch das Exerzitienprogramm des Erzbistums Köln und lädt Paare ein: