Kath. Familienzentrum Mitte (City)

Katholisches Familienzentrum Düsseldorf-Mitte

Der Kirchengemeindeverband St. Lambertus, St. Andreas, St.Maximilian und St. Mariä Empfängnis zeichnet sich verantwortlich für das kath. Familienzentrum Mitte in Düsseldorf.

Der Name sagt natürlich etwas über die räumliche Lage aus. 

Darüber hinaus bringt er zwei inhaltliche Aussagen zum Ausdruck:

  1. Kernanliegen der pastoralen Arbeit in der Kirche ist es,
    den individuellen Menschen (hier die Kinnder und Familien) in den Mittelpunkt zu stellen,
  2. die Träger der kath. dazugehörigen Kitas (der Caritasverband Düsseldorf, der SKFM und der Kirchengemeindeverband) schaffen ein Netzwerk für junge Familien, in dem sie sich auf die gemeinsame Mitte des Glaubens und des christlichen Einsatzes hin ausrichten.

In diesem Netzwerk bieten wir ein reichhaltiges Angebot in den Bereichen: Betreuung, Bildung, Beratung und Begegnung. Auf diesem Weg erfahren die jungen Familien ein Stück lebendige Kirche in ihren vielen Facetten, die sie begleitet und unterstützt.

Konzept

Die am KFZ beteiligten Einrichtungen haben gemeinsam ein Konzept erarbeitet. 

Es besteht aus folgenden Bestandteilen: 

  • Analyse der sozialen und der pastoralen Situation,
  • Bedarfsanalyse und Zielentwicklung,
  • Planung der erforderlichen Angebote sowie
  • Vereinbarung der Leitungs-, Kooperations- und Kommunikationsstrukturen.

Dieses Konzept wird im Rahmen regelmäßiger Reflektionen überarbeitet und weiterentwickelt und orientiert sich dabei nicht zuletzt an den Wünschen und Bedürfnissen der Eltern und ihrer Kinder.

> Konzept (PDF)

Leitung des Katholischen Familienzentrums

Gesamtleitung
Pfarrverweser Pfarrer Joachim Decker
Stiftsplatz 7
40213 Düsseldorf
Tel. 0211 3004 990, Fax: 0211 3004 9929 
E-Mail

 
Pastorale Leitung
Irmgard Poestges
Stiftsplatz 8
40213 Düsseldorf
Tel. 0211 2107 9720
E-Mail
 
Leitung Schwerpunkteinrichtung
Marion Meinecke
Leopoldstraße 30
40211 Düsseldorf
Tel. 0211 1602 1730, Fax 0211 1602 1703
E-Mail

Seelsorgebereich

Unser Katholisches Familienzentrum und der Seelsorgebereich sind eng miteinander vernetzt.

www.lambertuspfarre.de 

Angebote

Im KFZ „Mitte“ können Sie Angebote aus folgenden Bereichen finden:

  • Betreuung
  • Beratungsangebote für Familien
  • Familienildung
  • Familienpastoral
  • 14-tägig findet eine offene Sprechstunde mit einer Kinderpsychologin der EB
    des Caritasverbandes in der Schwerpunkteinrichtung statt.
  • In Absprache mit den Kitas und der Grundchule planen wir mit der ASG
    regelmäßige päd. Elternabende und Eltern-Kind Veranstaltungen,
  • Der SKFM unterstützt die Beratung, die Vermittlung und das Angebot im Rahmen
    der Kindertagesspflege in unserem Wohnbereich
  • In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen integrationszentrum Düsseldorf
    bieten wir das Rucksack und das Griffbereitprojekt an,
  • Mit der AOK führen wir das Projekt Tiger-Kids zur Förderung der Bewegung und gesunder Ernährung durch
  • Durch regelmäßigen Austausch und Planungen von Aktionen gestalten wir mit der Grundschule den gelungen Übergang vom Kindergarten in die Schule.

Veranstaltungen

Neben den regelmäßigen Angeboten bietet das KFZ eine Reihe von Veranstaltungen an,
zu denen wir Sie herzlich einladen.

Weitere Infos können Sie den Hinweisen in den Einrichtungen entnehmen:

Links

Im Umfeld unseres KFZ finden Sie weitere Institutionen, die interessante Kontaktmöglichkeiten, Informationen und Angebote für Familien bereithalten. Einige haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Kooperationspartner

Bei unserer Arbeit als KFZ unterstützen uns zahlreiche Kooperationspartner.

Sie halten vielfältige Informationen und Angebote für Familien in den Bereichen Betreuung, Familienbildung, Beratung und Familienpastoral bereit. Folgende Kooperationspartner arbeiten in unserem KFZ mit:

  • Kindergottesdienstkreis mit Kinderkiste (St.Lambertus)
  • Glaubensberatungsstelle Fides
  • kath. Grundschulen: Paul Klee Schule und Maxschule
  • Kinderchor an St. Max
  • PGR in Bezug auf die Entwicklung der Familienpastoral (Die Vernetzung ist im Aufbau,da sich die Gemeinden jetzt mit der gemeinsamen Gestaltung ihres Pastoralkonzeptes auf den Weg machen)
  • Caritasverband der Stadt Düsseldorf: Familien- und Erziehungsberatungsstelle
  • SKFM Düsseldorf: Kooperation im Bereich Kindertagespflege
  • ASG: Familienbildung
  • Kommunlaes Integrationszentrum: Integrationsangebote ("Rucksack" / "Griffbereit")
  • AOK: Projekt zur Förderung der Gesundheitserziehung