Pädagogische Woche

Pädagogische Woche

Seit 1983 findet jährlich im Maternushaus eine Fortbildungs­veranstaltung zu einem zentralen religions­pädagogischen Thema mit verschiedenen Schwerpunkten statt.

Sie wendet sich an (Religions)­-Lehrerinnen und (Religions)-­Lehrer im Erzbistum Köln sowie an die Lehrerinnen und Lehrer an Schulen in Kath. Freier Trägerschaft.

Die Pädagogische Woche findet statt in Kooperation mit dem Institut für Lehrerfortbildung, Essen-Werden. 

Pädagogische Woche 2022

 

die 40. Pädagogische Woche findet vom 24.-28. Oktober im Maternushaus Köln statt.

Thema: Im Angesicht des Anderen. Christsein ins Gespräch bringen in einer säkularen Welt

Die 40. Pädagogische Woche möchte Lehrerinnen und Lehrern Anregungen geben, Perspektiven öffnen, in ihrem Unterricht, sei es im Religionsunterricht, an einer Katholischen Schule oder auch in schulpastoralen Angeboten das Gespräch zu ermöglichen, zum Gespräch zu motivieren.

In diesem Jubiläumsjahr freuen wir uns sehr, dass der renommierte Freiburger Theologe und Religionssoziologe Prof. Dr. rer. soc. habil. Dr. theol. Michael N. Ebertz mit einem Festvortrag in dieses entscheidende Thema hineinführen wird. Auch freuen wir uns, dass wir für die Hauptreferate der Woche Herrn Diakon Tobias Wiegelmann, Herrn Prof. Dr. Aaron Langenfeld von der Theologischen Fakultät Paderborn, Herrn Prof. Dr. Ulrich Kropac von der Katholischen Universität Eichstätt / Ingolstadt sowie Herrn Michael Mingenbach, Schulleiter am Elisabeth-Gymnasium in Halle an der Saale, haben gewinnen können. Sie werden uns neue Perspektiven schaffen und uns hinterfragen lassen.

Anmeldung und Programm

Programm (PDF)

 

Aktuell geltende Regelungen zur Coronasituation:

Im Foyer des Maternushauses und auf den Wegen zu den Tagungsräumen gilt die Maskenpflicht, bringen Sie bitte eine entsprechende Mund-Nasen-Maske mit.

 

 

Bilder der Pädagogischen Woche 2021

Sie erreichen diese Seite auch über die Domain

www.paedagogische-woche.de