Zukunft des Religionsunterrichts

Zukunft des Religionsunterrichts - aktuelle Diskussionen -

Zukunft des Religionsunterrichts

- aktuelle Diskussionen -

 

Die Tatsache, dass der Konfessionelle Religionsunterricht in der Diskussion ist, ist ein Zeichen für seine Lebendigkeit. Als ordentliches Unterrichtsfach steht er zudem immer in Beziehung zur allgemeinen Schulentwicklung und zu schultheoretischen Begründungszusammenhängen.

 

Nachfolgend finden Sie in loser Reihung einige Beiträge zur aktuellen Debatte um die Gegenwart und Zukunft des Konfessionellen Religionsunterrichts.

 

  • Bernadette Schwarz-Boenneke, Religiös sprachfähig?! Religionslehrerinnen und –lehrer vor neuen Herausforderungen (Beitrag erschienen in: „Katholische Bildung“, Verbandsorgan des Vereins katholischer deutscher Lehrerinnen e.V., Heft Juli + August 2018, 119. Jahrgang, Seite 151 – 159. Ebenso veröffentlicht auf: www.vkdl.de)

    Hauptabteilungsleiterin Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke identifiziert – angesichts der Tatsache, dass Religion vielen zur Fremdsprache geworden ist – die religiöse Sprachfähigkeit der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrenden als eine zentrale Herausforderung für die Zukunft des Religionsunterrichts und ermuntert zur unselbstverständlichen Rede von Gott.