Grundlagen der Schulpastoral

Schulpastoral
Schulpastoral
Schulpastoral
Schulpastoral

Schulpastoral Grundlagen

Grundlagen der Schulpastoral

"Gott in der Schule ein Gesicht geben"

Schulpastoral ist der Dienst an den Menschen im Lern- und Lebensraum Schule: inmitten vielfältiger Veränderungsprozesse in und um die Schule, stellt Schulpastoral den Mensch in den Mittelpunkt und wirkt an einer humanen Gestaltung des Schullebens mit.

Die Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit, nach dem Sinn im Leben, nach dem „Mehr“ braucht Raum, Zeit und Menschen, die das Evangelium authentisch leben. Schulpastorale Angebote für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern möchten den Alltag unterbrechen und der Sehnsucht Raum geben.

Schulpastoral ist wie der Religionsunterricht und die katechetische Arbeit in den Gemeinden eine Möglichkeit, Menschen auf der Spurensuche nach dem Gott ihres Lebens zu begleiten.

Die primären Träger von Schulpastoral an öffentlichen Schulen sind die katholischen (Religions)-lehrerinnen und –lehrer sowie die Pastoralen Dienste der Seelsorgebereiche. Unsere Angebote richten sich daher in erster Linie an die (Religions)-lehrerinnen und -lehrer der öffentlichen Schulen im Erzbistum Köln.

Wir unterstützen Sie gerne in Ihrem schulpastoralen Engagement und haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Anregungen und Anliegen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!