"Im linken Daumen liegt die ganze Magie"

24. November 2022 pek221124-gad

Köln. Pünkt­lich zum 1. De­zem­ber öff­nen das So­cial-Media-Team und die On­line-Re­dak­tion im Erz­bis­tum Köln je­den Tag ein neues Tür­chen im On­line-Ad­vents­kalen­der auf der Bis­tums-Web­site. Der In­halt der 24 Tür­chen stammt aus der Fe­der von Carolin Treml. Das Be­son­dere an den Zeich­nun­gen der 25-jäh­rigen Grafi­kerin? Sie sind alle mit dem lin­ken Dau­men ge­zeich­net.

 

Von der Lei­den­schaft zum Be­ruf

Be­reits seit ihrer Ju­gend zeich­net Carolin aus Lei­den­schaft. Nach ih­rem Fern­stu­dium, das sie mit Aus­zeich­nung ab­schloss, mach­te sie ihr Hobby zum Be­ruf und de­signte. Eine Art des Zeich­nens hat es ihr be­sonders an­ge­tan: Bei ih­ren "one line"-Zeich­nun­gen ent­steht eine gan­ze Fi­gur mit nur einem Pin­sel­strich. "Im lin­ken Dau­men liegt die gan­ze Magie", sagt sie.

Seit ih­rer Ge­burt hat die jun­ge Frau Spi­nale Mus­kel­atro­phie, eine Erb­er­kran­kung. Sie ver­liert Mus­keln und ihre mo­to­rischen Fähig­kei­ten mit fort­schrei­ten­dem Al­ter, aber sie strotzt voller Willen und Neu­gier. Lang­sam und doch Milli­meter ge­nau be­wegt sie ihren lin­ken Dau­men auf dem Bild­schirm, zieht eine schwar­ze Linie. Auf diese Wei­se ent­stehen nach und nach ihre "one line"-Kunst­werke.

Der "one line"-Ad­vents­kalen­der: Ein Strich – viele Ge­schich­ten

Ge­mein­sam mit dem So­cial-Me­dia-Team im Erz­bistum Köln ent­stand die Idee eines "one line"-Ad­vents­kalen­ders, der viel­sei­tig für die Nutzer­innen und Nutzer ein­setz­bar ist: Passend zu Carolins Illus­tra­tionen gibt es täg­lich einen Im­puls in Koope­ra­tion mit der Haupt­abtei­lung Seel­sorge, der zum Nach­den­ken und Inne­hal­ten an­regt. Der Be­glei­ter für die Ad­vents­zeit ist ein Kunst­werk für sich und lädt zum Tei­len ein. Die Zeich­nun­gen ste­hen zum He­runter­laden, Aus­drucken, An­malen und so­gar Auf­hän­gen an den ei­genen Weih­nachts­baum zur Ver­fügung.

Jede von Carolins Zeich­nun­gen er­zählt eine ei­gene Ge­schichte, in­spi­riert und weckt Neu­gier. Ganz so, wie sie es sel­ber am liebs­ten tut, wenn nicht ge­rade die Zei­chen­ar­beit ruft: beim Foto­gra­fieren, Le­sen oder Herum­reisen in neue Län­der. Im pul­sie­ren­den Ge­tümmel der Groß­städte wie Mai­land oder Wien füh­le sie sich stets am wohls­ten, er­zählt sie uns. Ihr Motto: "Lasst uns le­ben wie die Blu­men: wild und wun­der­schön und durch­trieft von der Sonne."

Zum Adventskalender

Ab dem 1. De­zem­ber können Sie bis Heilig Abend jeden Tag ein Tür­chen öff­nen und eine Zeich­nung von Carolin mit zu­gehö­rigem Im­puls und Down­load­link ent­decken.

Angebote in der Adventszeit

Im Advent bereiten sich Christen auf Weihnachten vor. Wir haben für Sie Angebote für den Advent 2022 zusammengestellt, mit denen Sie diese Zeit bewusst gestalten können.