Erzbistum Köln – Neue Gemeinde- und Pastoralreferentinnen und -referenten – Pontifikalamt mit Kardinal Woelki

8. September 2020 (pek200908-nh)

Köln. In einer feierlichen Messe im Hohen Dom zu Köln wird Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki am Samstag, 12. September 2020, um 10 Uhr acht Männer und Frauen zum Dienst in den Gemeinden aussenden.

Folgende Personen werden zum pastoralen Dienst als Gemeinde- sowie Pastoralreferentinnen und -referenten in der Kirche von Köln beauftragt:

  • Anette Daniel ist künftig Gemeindereferentin im Seelsorgebereich Meckenheim,
  • Lea Duch ist als Gemeindereferentin im Sendungsraum Hilden/ Haan tätig,
  • Mark Kusters tritt seinen Dienst als Gemeindereferent im Seelsorgebereich Sülz/Klettenberg in Köln an.
  • Der Seelsorgebereich Köln am Südkreuz ist der Einsatzort von Gemeindereferentin Martina Niegemann.
  • Ebenfalls als Gemeindereferentin ist Schwester Francisca Mgbemena im Sendungsraum Euskirchen/Bleibach/Hardt tätig und
  • die Gemeindereferentin Caja Steffen arbeitet im Seelsorgebereich Neuss-Mitte.

Außerdem werden ein Pastoralreferent und eine Pastoralreferentin beauftragt:

  • Tim Schlotmann ist im Seelsorgebereich Am Heumarer Dreieck in Köln eingesetzt und
  • Sarah Zimmermann im Seelsorgebereich Overath. 

Was ist der Unterschied zwischen Pastoralreferenten und Gemeindereferenten?

Die Tätigkeitsfelder beider Berufe ähneln sich, aber in der Ausbildung gibt es Unterschiede: Gemeindereferentinnen und -referenten haben in der Regel ein religionspädagogisches Studium absolviert, Pastoralreferentinnen und -referenten haben Theologie studiert.

 

Infolge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie kann die Beauftragung nur von einer begrenzten Zahl geladener Gäste persönlich mitgefeiert werden. Die Eucharistiefeier wird aber von DOMRADIO.de live im Internet übertragen.

Hinweis: Informationen zu den unterschiedlichen Berufsbildern und Zugangswegen im Pastoralen Dienst in den Gemeinden finden Sie unter www.berufen.de.