Start Kontakt Sitemap

Bibelwettbewerb für Kinder und Jugendliche in NRW

"Selfie von Gott" - Stiftung Bibel und Kultur - Schirmherrin Hannelore Kraft
13. August 2015; StA Kommunikation/Je

Unter dem Motto „Selfie von Gott“ gibt es im neuen Schuljahr 2015/16 einen Bibelwettbewerb der ökumenischen Stiftung Bibel und Kultur. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sind eingeladen, nach Bildern von Gott in der Bibel zu suchen und kreative Beiträge dazu zu gestalten. Einsendeschluss ist der 12. Dezember 2015.

 

Die besten Beiträge werden bei einem Abschlussfest am Freitag, 8. April 2016, in Essen prämiert. Neben der Stiftung sind das Ministerium für Schule und Weiterbildung, die evangelischen Landeskirchen und katholischen (Erz)Bistümer, der Bund der Katholischen Jugend sowie die Bibelgesellschaften in NRW am Wettbewerb beteiligt. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

 

Wer ist Gott? – Für mich?

„In der Bibel wird Gott sichtbar – nicht als Foto, sondern in Bildern, in denen Menschen mit Worten beschreiben, wie er für sie sichtbar wurde“, erläutert die Stiftung zum Motto des Bibelwettbewerbs. In den Beiträgen der Schülerinnen und Schüler zum Thema „Selfie von Gott“ sollen entweder biblische Personen, Geschichten oder Verse einbezogen sein.

 

Bewertung in vier Altersstufen

Klassen, Gruppen oder Einzelpersonen können Beiträge einreichen. Die Form und Gestaltung können die Teilnehmenden frei wählen. Als Beiträge sind zum Beispiel Geschichten, Plakate, Filmclips, Lieder oder Spiele möglich. Eine Jury bewertet die Beiträge in vier Altersstufen:

  • bis 10 Jahre
  • 11 bis 14 Jahre
  • 15 bis 18 Jahre
  • über 18 Jahre

Die jeweils drei besten Beiträge in einer Altersgruppe erhalten einen Preis. Als Preise werden Geldbeträge zum Beispiel für Klassenfahrten und Studienreisen vergeben. Fragen zum Wettbewerb können per E-Mail an info@selfievongott.de gerichtet werden.

Datei-Anhänge:

Links:

Zurück

 

Erzbistum Köln

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marzellenstraße 32 50668 Köln T 0221 1642 1411 F 0221 1642 1610 presse@erzbistum-koeln.de