"Damit’s heller wird": Ökumenische Adventsaktion in der Kölner Innenstadt

Ökumenische Vesper zum Auftakt eines umfangreichen Veranstaltungsprogramms

5. Dezember 2023 Newsdesk/mle

Köln. Unter dem Titel „…damit’s heller wird.“ hat auch in diesem Jahr wieder die Adventsaktion der katholischen und evangelischen Citypastoral in Köln begonnen. Die stadtweite ökumenische Aktion umfasst über 1000 Veranstaltungen, darunter Konzerte, Führungen, Familienfilme und Gottesdienste.

Auftakt der Aktion war eine festliche ökumenische Vesper am Vorabend des 1. Advents in der Kölner Basilika St. Aposteln. Gemeinsam feierten der leitende Innenstadtpfarrer Dr. Dominik Meiering und sein evangelischer Kollege, Citypfarrer Markus Herzberg, den Gottesdienst, der musikalisch vom Mädchenchor am Kölner Dom unter der Leitung von Domkantor Oliver Sperling gestaltet wurde.

Die Frohe Botschaft Jesu vom Licht, der Hoffnung und der Zuversicht neu verkünden

„Es ist wundervoll, dass wir heute Abend den Advent gemeinsam ökumenisch eröffnen konnten. Und es ist eine fantastische Zeit, in der wir eingeladen sind, wachsam zu werden füreinander und für das, was in dieser Welt passiert. Da ist eben so viel Dunkelheit und Düsternis, so viel Kälte und Hass. Und da eben kraftvoll zu sein und die frohe Botschaft Jesu vom Licht, der Hoffnung und der Zuversicht neu zu verkünden, das ist uns wichtig“, sagte Pfarrer Meiering im Anschluss an den Gottesdienst.

In seiner Predigt ging Pfarrer Herzberg auf die aktuelle Mitgliedschaftsstudie der Kirchen ein und betonte daraufhin, wie wichtig er die Adventsaktion finde, „dass wir gerade in diesen Tagen ökumenisch beieinanderstehen und das nochmal unterstreichen.“

„Für ganz viele Menschen was dabei“

Beide Pfarrer hoben die Vielfalt der Angebote im Advent hervor: „Ich denke, da ist eigentlich für jeden und jede irgendwas dabei, wo man sagen kann: da gehe ich hin. Vom Gottesdienst über Konzerte über Adventslieder singen, miteinander Gemeinschaft haben. Also ich denke, da ist wirklich für ganz viele Menschen was Treffendes dabei", sagte Pfarrer Herzberg. Pfarrer Meiering ergänzte, er freue sich über jeden der komme und jeden, der jemanden mitbringe und „Veranstaltungen aufsucht die die Seele, das Herz, den Geist wieder erfrischen lassen und erhellen lassen.“

Katholische und evangelische Gemeinden und Einrichtungen in Köln-Mitte präsentieren unter dem Motto „damit’s heller wird“ ihre Angebote für die Weihnachtszeit gemeinsam. Etwa 1000 verschiedene Veranstaltungen werden auf der gemeinsamen Aktionsseite unter www.damitshellerwird.koeln übersichtlich zusammengefasst. Das Angebot reicht von klassischen Konzerten über Krippenführungen, Familienfilmen bis hin zu einer Übersicht über Gottesdienste an den Festtagen.