Virtuelle Veranstaltungsreihe für alle engagierten Menschen, die in unterschiedlichen Situationen dem Thema Demenz begegnen.

28. April 2021 pek210428

Köln. Aufgrund der Corona-Pandemie bestimmen seit nunmehr einem Jahr Inzidenzen, Risikogruppen, Hygienevorschriften und Kontaktbeschränkungen das öffentliches Leben wie auch den ganz persönlichen Alltag. Ganz besonders herausgefordert sind dabei Angehörige von Menschen mit einer Demenz sowie die vielen Engagierten, die in der Arbeit mit Menschen mit einer Demenz beschäftigt sind. 

Dies betrifft Organisationen und Institutionen, die Angebote zur Entlastung engagierter Menschen initiieren, Träger von Pflegeeinrichtungen oder Pflegediensten gleichermaßen wie die vielen ehren- und hauptamtlich Engagierten und vor allem die Gruppe der pflegenden Angehörigen. Gemeinsam versuchen alle ihr Bestmögliches, um den Alltag für und mit Menschen mit Demenz in Zeiten der Pandemie gut zu gestalten. 

Wie geht es den in den unterschiedlichen Kontexten Engagierten nach einem Jahr Ausnahmesituation heute? Aus welchen Quellen lässt sich (neue) Kraft schöpfen? Wie kann man den Alltag in dieser herausfordernden Zeit gut gestalten – wie findet sich Zeit für Entspannung, Zeit zum Durchatmen?

Zu diesen Fragen lädt die Erwachsenenseelsorge im Erzbistum Köln ab dem 11. Juni, alle zwei Wochen, immer freitags von 15 Uhr bis 16.30 Uhr, zu der virtuellen Dialogreihe: „Entspannen, Durchatmen, sich für einen Moment frei fühlen“ ein. In insgesamt vier Dialogräumen wird Bezug genommen auf die spirituellen Impulse des „Dialogbuch Demenz“. Wer mitmacht, erhält zu jedem Dialograum passende Materialien, die die Sinne schärfen, den Austausch in der Gruppe anregen und dazu betragen, kraftspendende Ankerpunkte auch im alltäglichen „Da-Sein“ zu setzen. Die Teilnahme an allen vier Modulen ist empfehlenswert, aber keine Voraussetzung. Anmeldeschluss ist der 1. Juni 2021. 

Alle weiteren Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter: https://www.erzbistum-koeln.de/seelsorge_und_glaube/lebensphase-alter/leben_in_fuelle/leben-mit-menschen-mit-demenz/
Kontakt: altenpastoral@erzbistum-koeln.de