Kelly, Kleinert, Kirchentreue

3. Juni 2022 pek220603-boe
Cover der Zeitschrift "Sommerzeit" 2022

Erz­bistum Köln. Ab dem 7. Juni fin­den rund 1,2 Millionen katho­lische Haus­halte die "SommerZeit", das Maga­zin des Erz­bistums Köln, in ihrem Brief­kasten. Es wird gratis per Post gelie­fert. Neben lesens­werten Inter­views mit Michael Patrick Kelly und Claudia Kleinert ist auch der Ukraine-Krieg ein Schwer­punkt­thema des dies­jährigen Hefts.

Prominente im Interview

Sein „Lock­down-Konzert“ im Köl­ner Dom im April 2020 ist mittler­weile fast 2 Millionen Mal auf YouTube aufge­rufen worden und nach wie vor schwärmt Michael Patrick Kelly von der drei­tägigen Produk­tion. Im Ex­klusiv-Inter­view der „SommerZeit“ erzählt er, warum der Köl­ner Dom für ihn einer der beein­­druckends­ten Orte war, an dem er jemals spielen durf­te und warum er dann doch nach sechs Jah­ren Mönch­sein wieder die Gitarre in die Hand nahm, und seine Solo­karriere fort­setzte.

Auch das zweite Inter­view mit einer prominen­ten Persön­lich­keit fand an einem unge­wöhn­lichen, aber zum Thema sehr passen­den Ort statt. Wetter­modera­torin Claudia Kleinert spricht auf der Dach­terrasse des Restaurants „Osman“ im 30. Stock des Köln­turms im Mediapark über Sonne, Regen, Wolken und fantas­tische Pfarrer.

Umfrage, Reportagen und Impulse zu aktuellen Themen

Wieder ein­mal ist die „SommerZeit“ thema­tisch vor allem eins: bunt. Eine Um­frage dazu, wie die Men­schen mit der Krise in der Kir­che um­gehen, eine Repor­tage über die City­pastoral Wupper­tal, die zu den Men­schen gehen oder auch die Im­pulse von Kardinal Rainer Maria Woelki zum Ukraine-Krieg und der Ol­pener Franzis­kanerin, Schwester Katharina zu „Sommer, Sonne, Sauer­land“ – all das findet sich im Maga­zin des Erz­bistums Köln.

Beson­ders bewe­gend erzäh­len gehör­lose Geflüch­tete aus der Ukraine vom Krieg und mehrere Men­schen, die auch durch die katho­lische Glaubens­informa­tion FIDES beglei­tet werden, schil­dern, wie sie zu Gott wieder­gefunden und sich taufen lassen haben. Tradition sind mittler­weile die Texte zu den Foto-Doppel­seiten des Benedik­tiner­paters und Bestseller­autors Anselm Grün, die Sozial­aktion und auch die Ver­weise auf das cross­mediale Ange­bot der „ SommerZeit“. Unter anderem finde Sie in dem lang­jährigen Blog der Advents- und Sommer­zeit www.mehr-auszeit.de auch ein Video, das in beein­drucken­den Bil­dern den Hoch­altar und Chor des Köl­ner Domes zeigt, die im Au­gust ihren 700. Geburts­tag feiern.