Erzbistum Köln – Katholischen Hochschule NRW – Berufsbegleitender Masterstudiengang

3. Dezember 2019 Erzbistum Köln/Lemmen

Die ersten Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Interreligiöse Dialogkompetenz haben am 30. November im Maternushaus ihre Masterzeugnisse erhalten. Die Kölner Abteilung der Katholischen Hochschule NRW und das Erzbistum Köln führen den Studiengang seit 2016 durch. Der berufsbegleitende Masterstudiengang vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, die nötig sind, religiöse und kulturelle Vielfalt zu verstehen und zu gestalten. Vor dem Hintergrund der christlichen Theologie befassen die Studierenden sich mit Grundlagen anderer Religionen, reflektieren ihre eigene Haltung und entwickeln Projekte interreligiöser Zusammenarbeit. In den beiden Kohorten des Studiengangs bereiten sich derzeit knapp 30 weitere Studierende auf ihren Abschluss vor. Der nächste Durchgang wird im Sommersemester 2021 starten.