Bundesweit – Osteuropa-Hilfswerk – Engagement für Kinder und Jugendliche

13. Mai 2019 pek190513-mac

Köln. Die Pfingstaktion 2019 des katholischen Hilfswerks Renovabis steht unter dem Leitwort „ Lernen ist Leben – Unterstützen Sie Bildungsarbeit im Osten Europas!“ Die Kollekte in allen katholischen Gottesdiensten in Deutschland am Pfingstsonntag, 9. Juni, ist für Renovabis bestimmt.

 „Bildung, die neben dem Kopf auch das Herz des Menschen erreicht, ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Zukunft“, betont Renovabis-Hauptgeschäftsführer Pfarrer Christian Hartl. In den Bildungsprojekten wird neben Wissensvermittlung auch die Vermittlung von Werten, Respekt, Toleranz, Solidarität und Mitgefühl angestrebt.

Eröffnung der Pfingstaktion in Paderborner Dom

Bundesweit eröffnet wird die Pfingstaktion am Sonntag, 19. Mai um 10 Uhr im Hohen Dom zu Paderborn. Erzbischof Hans-Josef Becker zelebriert den Gottesdienst. Die Aktion findet am Pfingstsonntag, 9. Juni, in Kamen bei Dortmund, ebenfalls im Erzbistum Paderborn, ihren Abschluss. 

Seit 26 Jahren unterstützt das Osteuropa-Hilfswerk Renovabis mit seinen osteuropäischen Partnern in 29 Ländern soziale, caritative, seelsorgliche sowie strukturelle Projekte zur Bildungs- und Wirtschaftsförderung. Im vergangenen Jahr wurden 636 Projekte mit rund 28 Millionen Euro gefördert.

 

Hinweis: Ein detailliertes Veranstaltungsprogramm gibt es unter www.renovabis-paderborn.de.