Teresa-von-Avila-Haus freut sich über GUT DRAUF-Zertifikat

9. August 2022 Newsdesk/ke; IN VIA Köln
Angelica Despineux (GUT DRAUF-Trainerin) und Nina Rynas (Einrichtungsleiterin)

Köln. Das Teresa-von-Avila-Haus, ein inter­nationales Mädchen­wohn­heim von IN VIA Köln, freut sich über die wert­schätzen­de Aus­zeich­­nung der Bundes­zentrale für gesund­heit­liche Auf­klärung (BZgA). Im Juli hat das Wohn­heim in der Kölner Süd­stadt, in dem Mäd­chen und junge Frauen im Alter von 16 bis 27 Jahren sozial­pädagogisch be­treut werden und gemein­sam leben, das GUT DRAUF-Zertifikat er­hal­ten. Mit dieser Aus­zeichnung be­scheinigt die BZgA, dass das Teresa-von-Avila-Haus allen ge­sund­heits­förder­lichen Krite­rien der GUT DRAUF-Aktion ent­spricht. Das Ziel ist es, gesund­heits­gerechte Ange­bote und Struk­turen in den Lebens­welten von Heran­wachsenden nach­haltig und nach­weis­lich zu veran­kern.

Erwei­tertes Ange­bot für Bewohne­rinnen

Um die Stan­dards von GUT DRAUF zu er­füllen, wurde gemein­sam mit den Bewohne­rinnen u.a. das Ent­spannungs- sowie das Bewegungs­angebot im Fitness­raum und im Garten aus­gebaut. Im Bereich Er­nährung wird jeder­zeit frisches Trink­wasser ange­boten, mon­tags gemein­sam mit Bewoh­nerinnen ge­kocht, frei­tags fin­det ein Obst­tag statt und regel­mäßig werden Essens­feste mit den Bewohnerinnen durch­geführt.

Die Ein­richtungs­leiterinnen Sabine Reichert und Nina Rynas freuen sich sehr über das GUT DRAUF-Zerti­fikat: "Wir freuen uns sehr, dass das GUT DRAUF-Siegel nun auch offiziell nach­weist, dass wir unsere Bewohne­rinnen mit gesund­heits­fördern­den Ange­boten unter­stützen. Um ein gesundes Auf­wachsen zu ermög­lichen und zu för­dern, setzen wir konse­quent auf die drei Säulen gesun­de Er­nährung, Bewe­gung und posi­tiver Um­gang mit Stress."

Das GUT DRAUF-Zerti­fikat

GUT DRAUF ist eine bundes­weite Aktion zur För­derung eines gesun­den Lebens­stils von Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 18 Jahren. Ein gesün­deres Auf­wachsen wird durch quali­fizierte Ange­bote zur aus­gewoge­nen Er­nährung, aus­reichen­den Bewe­gung und bewuss­ten Stress­regula­tion geför­dert. Das GUT DRAUF-Zertifikat wird für drei Jahre ver­geben. GUT DRAUF wird vom gemein­nützigen Verein trans­fer e.V. umge­setzt. Ent­wickelt wurde die Aktion von der Bundes­zentrale für gesund­heit­liche Auf­klärung (BZgA).

Über IN VIA

IN VIA Köln ist ein innovativer und zukunftsweisender, katholischer Sozialverband, der sich für Chancengleichheit und Teilhabe – unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, sexueller Identität und Unterstützungsbedarf einsetzt. Wir befähigen und bestärken Men-schen durch unsere Bildungs-, Teilhabe- und Inklusionsangebote.

Dazu leisten wir pädagogische Arbeit an Offenen Ganztagsschulen, Schulsozialarbeit und bieten diverse Berufsvorbereitungsmaßnahmen und Jugendwohnen an. Unsere Expertise reicht von sozialer Kulturarbeit, über internationale Freiwilligendienste, verschiedene Inklusions- und Qualifizierungsmaßnahmen bis hin zu Angeboten beruflicher Integration.

1898 aus dem Ehrenamt entstanden, ist IN VIA Köln einer der Pioniere deutscher Sozialarbeit. Wir sind ein Fachverband der Caritas und heute mit knapp 800 Mitarbeitenden und über 160 Ehrenamtlichen einer der größten Sozialverbände in Köln. (Quelle: IN VIA)