Inklusion im Fokus

Der Bereich Jugendpastoral im Erzbistum Köln setzt neue Akzente mit erneuertem Webauftritt – Fachtag im Februar 2024

5. Dezember 2023 Newsdesk/jst

„Schön, dass du da bist – so, wie du bist“ lautet von jeher der Leitgedanke des Bereichs Jugendpastoral im Erzbistum Köln. Um das Thema Inklusion weiter in den Fokus zu rücken – denn hier gibt es noch viel zu tun – haben sich die katholischen Jugendagenturen (KJA) im Erzbistum Köln zu einem Arbeitskreis Inklusion zusammengetan.

Neue Internetpräsenz 

Mit einem neuen Webauftritt und einer Fachtagung sind alle Interessierten dazu eingeladen, sich ebenfalls mit diesem Thema auseinanderzusetzen. 

Auf der neu gestalteten Website inklusion.kja.de veranschaulichen die KJA, was sie unter Inklusion verstehen, sammeln Hinweise und Materialien für die Praxis und laden zu Austausch und Feedback ein.

Die Seite versteht sich als interaktive Plattform, auf der auch Definitionen und Grundlagen, Hinweise zu Praxismaterialien und Fördermöglichkeiten zu finden sind.

Fachtag am 6. Februar 2024 – Save the date!

Darüber hinaus sind Interessierte zum Fachtag im Februar eingeladen. Themen sind Theorie und Praxis rund um das den Bereich Inklusion – Expertise und Austausch – Begegnung und Erfahrung – Glaube und Messfeier. Eine Anmeldung ist bereits jetzt möglich unter inklusion.kja.de/inklusion-in-der-jugendarbeit/fachtag/ 

Mit diesem Angebot wird auch dem neuen Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (SGB VIII § 11) Rechnung getragen. Es verpflichtet alle Träger der Jugendarbeit, ihre Angebote für Menschen mit Behinderungen zugänglich und nutzbar zu machen.

Dies wurde zum Anlass genommen, das Thema Inklusion durch die Initiative der Katholischen Jugendagenturen noch einmal ganz neu in den Fokus zu nehmen. Die Idee: Informieren & Involvieren! Möglichst viele Menschen wissen Bescheid, tauschen sich aus und tragen so das Thema Inklusion weiter.