Kölner Dom – Weihe der heiligen Öle – Karmontag

2. April 2020 (pek200402-sam)

Köln. In einem Brief hat Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki die Priester, Diakone, Seminaristen, Diakonats- und Priesteramtskandidaten eingeladen, die alljährliche Feier des Oasentags diesmal auch ohne die übliche Begegnung am Montag der Karwoche, 6. April 2020, zu begehen - "in der Weise, dass wir räumlich getrennt Gemeinschaft und Stärkung erfahren". 

Dazu werden der geistliche Impuls und die darauf folgenden Elemente des Oasentages in diesem Jahr über das Domradio live gesendet (www.domradio.de). Alle sind herzlich eingeladen, via Livestream daran teilzunehmen. 

Um 17.15 Uhr wird Kardinal Woelki alle Teilnehmenden begrüßen und Prof. Dr. Dr. Elmar Nass, Professor für Wirtschafts- und Soziallethik an der Wilhelm Löhe Hochschule Fürth, wird einen geistlichen Vortrag halten. Das aktualisierte Thema lautet: „Christliche Hoffnung gegen die Hoffnungslosigkeit. Passion in der Pandemie“. Dem Impuls folgt die Aussetzung des Allerheiligsten und eine Zeit der eucharistischen Anbetung sowie das Gebet des Rosenkranzes. 

Kardinal Woelki wird dann um 18.30 Uhr die Chrisam-Messe feiern und die drei heiligen Öle weihen: Chrisam (Salböl), Katechumenen- und Krankenöl. Sie werden beispielsweise bei der Spendung von Taufe, Krankensalbung oder auch der Priester- und Diakonenweihe verwendet.