Ausstellung zeigt das Verhältnis von Ort und Subjekt

15. September 2022 Newsdesk/mle
Liebe deine Stadt I (Merlin Bauer)

Köln. „Dafür sorgen, dass hier zu sein genügt“. So übersetzt „Kolumba“-Direktor Dr. Stefan Kraus den Titel des Werkes der Künstlerin Roni Horn, das der neuen Jahresausstellung im Kölner Diözesanmuseum ihren Namen gibt.

Wie nehmen wir uns an Orten wahr und was machen Orte aus uns? Wie erinnern wir uns an Orte? Wie gehen wir mit Orten um, die wir nicht erreichen können? Diese und weitere Fragen behandelt die neue Ausstellung, die ab sofort im erzbischöflichen Diözesanmuseum besucht werden kann.

Leihgaben und eigene Exponate ausgestellt

Das Museum nutzt für „making being here enough“ wieder hauptsächlich eigene Exponate, hat aber ebenfalls erneut verschiedene Kooperationspartner aus Köln, von denen einige Leihgaben zu sehen sind. Zu den Highlights der Ausstellung gehört ein barockes Gemälde, das einen Blick über die Stadt sowie die Heiligen, die über die Stadt wachen, zeigt. Außerdem wurde im größten Raum des Museums – der Piazza – der „Liebe Deine Stadt“-Schriftzug ausgestellt, der sonst über der Kölner Nord-Süd-Fahrt zu sehen ist.

Eine Fahne, die aktuell noch im Museum hängt, soll im Verlauf der Jahresausstellung einmal durch Köln wandern. Dies soll das Ziel des Museums hervorheben, einen Austausch zu bieten. Die Fahne entstand im Rahmen eines Projekts, aus dem im Zeitraum von vier Jahren ein Film entstand. Die Besonderheit des Films liegt darin, dass der Regisseur den Akteuren – Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren – die Kamera in die Hand gab und so ihre Perspektive erlebbar macht. Der Film wird zweimal täglich im Museum gezeigt.

Zur Ausstellung erscheint ein Taschenbuch, das alle Besucher kostenlos erhalten.

Die Ausstellung ist vom 15. September 2022 bis 14. August 2023, täglich außer dienstags von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Eröffnung der Jahresausstellung "making being here enough" im Museum Kolumba (14.09.2022)

Eröffnung der Jahresausstellung

Dr. Stefan Kraus, Direktor des Museums Kolumba, gibt eine kurze Einführung in die neue Jahresausstellung "making being here enough".

Impressionen der Ausstellung "making being here enough"