Koordination Umsetzung des Pastoralen Zukunftsweges – Auflösung Hauptabteilung Seelsorgebereiche – Einrichtung Hauptabteilung Entwicklung Pastorale Einheiten

8. April 2021 Newsdesk/Je

Die Hauptabteilung Seelsorgebereiche wurde zum 1. April 2021 aufgelöst und die neu geltende Struktur richtet den Zuschnitt der Abteilungen auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen aus. Gleichzeitig stellt sie die Kontinuität von Dienstleistungen und Ansprech­personen sicher, die sich insbesondere in der Zusammenarbeit mit Kirchengemeinden, Kirchen­gemeinde­verbänden und Gemeinde­verbänden bewährt haben.

Einrichtung der Hauptabteilung „Entwicklung Pastorale Einheiten"

Die wichtigste Neuerung ist die Einrichtung der Hauptabteilung „Entwicklung Pastorale Einheiten". Unter der Leitung von Msgr. Markus Bosbach verantwortet und koordiniert die neue Hauptabteilung die verschiedenen Aufgaben, um das Zielbild 2030, das im Rahmen des Pastoralen Zukunftsweges entwickelt und voraussichtlich im Herbst beschlossen werden wird, nach Inkrafttreten zügig umzusetzen.

Die Hauptabteilung umfasst die

  • Abteilungen Regionale Pastoralentwicklung,
  • Schöpfungsverantwortung und
  • Bau im Seelsorgebereich sowie
  • die Stabsstellen Gesamtkoordination und Erzdiözesan­baumeister.

Die übrigen Abteilungen der früheren Hauptabteilung Seelsorgebereiche sind nun fachlichen Bereichen mit verwandten Aufgaben zugeordnet.

  • Die Abteilung Finanzen & Controlling im Seelsorgebereich, zu der jetzt auch die bisherige Abteilung Gemeinde­verbände, Rendanturen und Service Kirchengemeinden sowie das Referat Kinder­tages­einrichtungen und Familien­zentren gehören, ist jetzt in der Hauptabteilung Finanzen angesiedelt.
  • Die Abteilungen Personal im Seelsorgebereich und Recht im Seelsorgebereich gehören nun zur Hauptabteilung Verwaltung beziehungsweise zur Stabsabteilung Recht.
  • Das bisher in der Abteilung Pastoral im Seelsorge­bereich integrierte Referat Katholische Öffentliche Büchereien wird der Hauptabteilung Seelsorge zugeführt.

Service und Ansprechpartner bleiben

Die auf die Anliegen und Themen der Seelsorgebereiche bezogene fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen wird von der neuen Hauptabteilung Entwicklung Pastorale Einheiten koordiniert.

Die neue Anbindung von Fachbereichen ändert nichts an deren Zuständigkeit für die Seelsorgebereiche. Bewährte Prozesse bleiben gesichert. Den Kirchengemeinden, Kirchengemeinde­verbänden und Gemeindeverbänden stehen weiterhin die bisherigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner zur Verfügung.