Köln – Köln-Mitte – Zusätzlicher Pfarrvikar

24. September 2018 (pek180924-uni)
Pfarrer Thomas Frings

Köln. Pfarrer Thomas Frings wird zum 1. November zusätzlicher Pfarrvikar in der Kölner Innenstadt. Die Ernennung erfolgt – wie bei allen Pastoralen Diensten in der Kölner Innenstadt – für die vier Seelsorgebereiche St. Agnes, St. Aposteln, St. Gereon sowie Zwischen Zülpicher Platz und Griechenmarkt. Seinen pastoralen Schwerpunkt hat Frings an den Pfarreien Herz Jesu und St. Mauritius, die zum Seelsorgebereich Zwischen Zülpicher Platz und Griechenmarkt gehören.

Thomas Frings wurde 1987 in Münster zum Priester geweiht und war im Bistum Münster zunächst als Kaplan und von 1991 bis 2016 als Pfarrer im Einsatz. Seit Januar 2018 ist er im Erzbistum Köln als Subsidiar an der Pfarrei St. Maximilian Kolbe in Köln-Porz eingesetzt.

Mit der Neubesetzung der Priesterstelle ist nur eine Woche nach Einführung von Dr. Dominik Meiering als leitender Pfarrer in der Kölner Innenstadt das Team der Pastoralen Dienste komplett. Dazu gehören – neben Pfarrer Meiering und Pfarrer Frings – auch Kaplan Franziskus von Boeselager, Pastoralreferentin Lisa Brentano, Pfarrer Frank Müller, Pfarrer Dr. Peter Seul, Pfarrer Dr. Christian Schmitt und Pfarrer Msgr. Dr. Thomas Vollmer.