Erzbistum Köln – t@p – Touren und Spiele für Katechese

15. April 2019 (pek190105-nh)

Köln. Eine interaktive Kirchentour für Firmlinge oder eine GPS-geführte Fahrradwallfahrt… Für alle, die solche oder ähnliche Ideen einfach umsetzen möchten, bietet das Erzbistum Köln die kostenlose t@p-App. Mit einem Baukasten-System bietet sie die Möglichkeit, eigene Apps, interaktive Touren und Spiele zu erstellen. Die Möglichkeiten reichen von der Themenrallye über das Quiz bis hin zur Infotour mit Fotos, Audio- und Videodateien, die jeweils mit Orten verknüpft werden können.

Veröffentlichte Angebote erscheinen in der App und können so für alle Interessierten abrufbar sein oder alternativ einem festen Personenkreis zugänglich gemacht werden. Derzeit gibt es unter anderem Quizspiele zu Heiligen oder Krippen und Erlebnistouren zum Thema Schöpfung. Die App wurde in der Hauptabteilung Seelsorge entwickelt und ist vorrangig dazu gedacht, katechetische und religiöse Inhalte aufzubereiten.

Weitere Informationen und der Link zum Download der App finden sich unter: www.tap-erlebnis.de.

Beispiel: Interaktive Bibeltour in Düsseldorf-Friedrichstadt

Interaktive Bibeltouren begleiten Interessierte auf ihrem Weg durch die Friedrichstadt von der Kirche St. Antonius am Fürstenplatz nach St. Peter am Kirchplatz. Auf dem Smartphone entdecken die Teilnehmer das Evangelium vom Tage. Texte, Bilder, Rätsel, Spiele und Lieder dienen dann als Wegbegleiter.

Folgenden Touren sind in Friedrichstadt möglich:

  • Vom 21. bis 29. April, „Ostereiersuche von St. Antonius bis St. Peter“,
  • vom 4. bis 12. Mai „Werft das Netz noch einmal aus“,
  • vom 29. Mai bis 8. Juni „Christi Himmelfahrt“ und
  • vom 15. bis 23. Juni „Der Heilige Geist hilft Verstehen“.

Wer mitmachen möchte, muss sich die App „Tap-Erlebnis“ auf das Smartphone laden und dann in der App in die entsprechende Tour öffnen.