Gemeinsames Zeichen der Solidarität für Christen in China

23. Mai 2022 Newsdesk/ke

Am 24. Mai ruft die katholische Kirche zum Gebet für die Christen in China auf. Katholische Christen weltweit sollen an diesem Tag im Gebet ihre Verbunden­heit und Solidari­tät mit den Christen in China zeigen. Der Augsburger Bischof Dr. Bertram Meier, Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofs­kon­ferenz, wendet sich mit diesem Gebets­anliegen an alle Gläubigen: "Setzen wir an diesem Tag gemeinsam ein Zeichen welt­kirch­licher Solidarität, indem wir in den Fürbitten unserer Schwestern und Brüder in China gedenken."

Eingeführt hat den Gebets­tag Papst Benedikt XVI. im Jahr 2007 am Fest "Maria, Hilfe der Christen", der Mutter­gottes von Sheshan. Der Gebetstag soll die Bemühungen unter­stützen, das Verhältnis zwischen Staat und Katholischer Kirche in China zu verbessern. Am 24. Mai findet in der Nähe von Shanghai die traditio­nelle Wallfahrt zum größten chinesischen Marien­heilig­tum Sheshan statt.

Lage der Christen in China

In den vergangengen Jahren und besonders während der Corona-Pandemie hat sich die Lage für die Christen in China erneut verschlech­tert. Neben den vielen restritkiven Vorschriften zur Verwaltung religiöser Aktivi­täten sowie für Amts­träger und religiöse Stätten, wurde auch die Kommuni­kation und das Verbreiten von religiösen Infor­mationen über das Internet massiv eingeschränkt.

Bischöfe, Priester und Schwes­tern werden bedrängt und die Religion und ihre Amts­träger sollen unter Kontrolle gebracht werden, um so die Gläubigen kontrollieren und beein­flussen zu können. Auch im privaten Bereich greift der Staat in die religiöse Erziehung ein. Seit längerem besteht bereits ein Verbot, Kinder und Jugend­liche mit Religion in Kontakt kommen zu lassen.

Materialien zum Weltgebetstag

Das China-Zentrum in St. Augustin hat anläss­lich des Weltgebets­tags Materialien zusammen­ge­stellt. Neben Hintergrund­informa­tionen zur Situation der Christen in China und Informa­tionen zum Marien­heilig­tum in Sheshan, finden sich auch ein Aufruf zum Weltgebetstag, liturgische Bau­steine, Für­bitten und Gebete.

Vater Unser auf Chinesisch (Youtube-Video)

Vater Unser auf Chinesisch (Youtube-Video)

Chinesisches Vaterunser im traditionellen Gesang