Gotteslob - Nr. 408 | Gotteslob - Ideen für Familien | Erzbistum Köln

Nr. 408 - Lobet und preiset, ihr Völker den Herrn

Tanz  Tanz

 

Alle bilden einen Kreis und fassen sich an den Händen, dann geht es los:

 

”Lobet und preiset, ihr Völker, den Herrn” Mit dem rechten Fuß beginnend zur Kreismitte. Zuerst zwei langsame Schritte, dann vier schnelle.
”freuet euch seiner und dienet ihm gern” Dasselbe rückwärts, wieder beginnend mit dem rechten Fuß.
”All ihr Völker, ...” Alle drehen sich mit ausgestreckten Armen nach rechts um sich selbst.
”... lobet den Herrn.” Beide Arme schräg nach oben ausbreiten.

 

Wenn dieses Lied im Kanon getanzt wird, zählen Sie im Kreis reihum ab, jeweils von eins bis drei. Die Hände bleiben aber losgelassen. Alle mit der Nummer 1 beginnen und fassen sich in der Mitte kurz bei der Hand, beim Zurückgehen lösen sie sich wieder. Die anderen Stimmen

setzen mit den Bewegungen - entsprechend dem Lied - versetzt ein.