Gotteslob - Nr. 365 | Gotteslob - Ideen für Familien | Erzbistum Köln

Nr. 365 – Meine Hoffnung und meine Freude

Geschichten_ErzaehlungenGespraech  Bibeltexte, Impuls und Gespräch

 

Auf den Karten finden sich verschiedene Zitate von Jesus Christus: Fragen und Aussagen, schöne und tröstliche, aber auch welche, die nachdenklich machen oder sogar provozieren.

Manches kann man besser verstehen, wenn man darüber ins Gespräch kommt: Jeder zieht der Reihe nach eine Karte und liest vor, was darauf steht. Der, der die Karte gezogen hat, beginnt, und jeder darf seine spontanen Gedanken zu dem Satz oder der Frage äußern. Nur Mut, man kann nichts Falsches sagen, denn jeder wird auf ganz eigene Weise angesprochen, und es kann spannend sein, von den anderen zu hören.

Nach jeder Karte (oder nach Belieben nach zwei oder drei) wird der Kehrvers „Meine Hoffnung und meine Freude“ gesungen.

 

> Kartenspiel als PDF

 

Anna Maria Niem