Sonntag des Wortes Gottes

Sonntag des Wortes Gottes

Papst Franziskus hat in einem Apostolischen Schreiben einen „Sonntag des Wortes Gottes“ eingeführt. In Deutschland wird dieser Tag am letzten Sonntag im Januar begangen.

Der Titel des Schreibens – „Aperuit illis“ – ist aus der Emmausgeschichte entlehnt, in der es von Jesus heißt: „Darauf öffnete er ihren Sinn für das Verständnis der Schrift“ (Lk 24,45). Hier erweist sich Jesus selbst als der Schlüssel zum Verständnis der Heiligen Schrift – nicht, weil er der klügere Gelehrte oder bessere Erklärer ist, sondern weil in Jesus Christus sich der Heilswille Gottes erschließt, von dem die ganze Heilige Schrift Zeugnis gibt. Dies zu entdecken, ist zentral für den christlichen Glauben. Und das zu fördern, dem soll der Sonntag des Wortes Gottes dienen.

Wenn hier vom Wort Gottes die Rede ist, dann geht es nicht um eine sachliche Mitteilung, sondern um die Zuwendung Gottes. Das Wort Gottes fordert uns nicht primär intellektuell, sondern auf der Beziehungsebene. Sich auf es einlassen, das heißt, sich auf das Du Gottes einzulassen. Ja, Glauben kommt vom Hören, aber nicht in einem gelehrsamen Sinne, sondern als ein Sich-Ein-Lassen auf Gott. Hierin ist auch der enge Zusammenhang zwischen Heiliger Schrift und Eucharistie begründet, auf die der Papst hinweist: Nur wer sich vom Wort Gottes hat ansprechen lassen, m.a.W., wer sich auf die von ihm angebotene Beziehung mit ihm eingelassen hat, kann sich von ihm in den Sakramenten berühren lassen.

Die folgenden Links und Texte, die Sie als pdf-Dateien aufrufen könne, laden ein, dem tiefer nachzugehen.

QUELLE:

1. Link zum Apostolischen Schreiben „Aperuit illis“ von Papst Franziskus

2. Kommentar

THEOLOGIE:

3. Eine Theologie des Wortes Gottes

4. Das Wort Gottes in der Feier der Liturgie

UMSETZUNG:

5. Anregung für die Feier der Liturgie 

6. Gestaltungsvorschläge des Deutschen Liturgischen Instituts Trier

7. Gestaltungsvorschläge des Pastoralamtes Wien zum Bibelsonntag

8. Anregung zur „Lectio devina“

9. Anregungen für die Katechese

LINKS:

10. Bibelsonntag

11. Broschüre des Österreichischen Katholischen Bibelwerks

12. Elisabeth Birnbaum, Direktorin Österreichisches Katholisches Bibelwerk, zum „Bibelsonntag“