Taufvorbereitung und Taufgespräch. Ein Leitfaden für Eltern und Seelsorger

"Die Autoren wollen Eltern, die sich mit der Vorbereitung der Taufe ihres Kindes beschäftigen, und erwachsenen Taufbewerbern einen Zugang zum Beginn des christlichen Lebens eröffnen. Darüber hinaus wird den Seelsorgern eine wertvolle Hilfe für die Taufvorbereitung an die Hand gegeben. Der Ritus der Taufe dient als Leitfaden, von dem ausgehend der Sinn der einzelnen Handlungen erklärt wird, um schließlich zu verstehen, wodurch der Wert und die Größe des Sakramentes erschlossen werden können." (Verlagstext)

30. Juli 2019

Aufbau und Inhalt

Das vorliegende Buch gliedert sich in sechs Teile. Einer kurzen Einführung zum Sinn des Taufgespräches folgt ein erster Allgemeiner Abschnitt zur Tauffeier. Die anschließenden Kapitel behandeln die Vorbereitenden Riten, die zentralen Aspekte der Tauffeier und die ausdeutenden Riten. Damit folgt das Buch im Wesentlichen dem liturgischen Ablauf der Feier. Es schließen sich ein Epilog und ein Anhang an.

Das Buch geht davon aus, dass die Vorbereitung auf das Sakrament der Taufe in einem Gespräch zwischen Pfarrer und den Eltern des Täuflings geschieht. Die Möglichkeit einer Taufkatechese, ggf. in Gruppen wird in einem kurzen Absatz erwähnt. Die einzelnen Abschnitte des Buches enden jeweils mit Leitfragen zum Verständnis des Textes.

Ergänzend zum Buch finden sich auf einer Internetseite Vorlagen zum Gestalten eines Taufheftes für den Gottesdienst.

Bewertung

„Taufvorbereitung und Taufgespräch. Ein Leitfaden für Eltern und Seelsorger“ ist ein in sich schlüssiges und gut durchdachtes kleines Büchlein, das die wesentlichen Aspekte der Taufe aus kirchlicher Sicht zusammenfasst. In einem gut volkskirchlich geprägten Milieu ist das Buch sicherlich eine Hilfestellung für Seelsorger, die einzelnen Aspekte des Taufgespräches gut im Blick zu behalten.

Kritisch anzufragen ist, ob das hier angenommene Szenario des Taufgespräches durch den Pfarrer pastoral heute noch sinnvoll ist. Seit vielen Jahren gibt es durchweg positive Erfahrungen mit einer erweiterten Taufkatechese. So ist beispielsweise im Rituale die Feier der Taufe in zwei Stufen als eine mögliche Option benannt, einen längeren Weg der Vorbereitung auf die Taufe zu gehen. Dieser Weg wird im vorliegenden Buch nicht benannt. Die Salbung mit dem Katechumenenöl erhält ihren Sinn ja vor allem aus dem längeren Katechumenatsweg. Auch weil heute viele Kinder nicht mehr im Säuglingsalter, sondern in späteren Jahren getauft werden, ist eine erweiterten Taufkatechese in einer Gruppe als sinnvoller anzunehmen.
Sollte es in Ausnahmefällen nicht möglich sein, in einer Gemeinde eine Taufpastoral zu begründen, die die Lebenswirklichkeiten der Familien in den Blick nimmt und von und mit Menschen aus der Gemeinde gestaltet wird, kann das vorliegende Buch helfen, den Seelsorger gut auf ein Taufgespräch vorzubereiten.

Verlagsinformation

ISBN/EAN: 9783791730523
Sprache: Deutsch
Umfang: 96
Einband: kartoniertes Buch
Erschienen am 18.02.2019

Hier geht es direkt zur Verlagsseite des Buches.

Sie erreichen diese Seite auch direkt über die Domain

www.forum-katechese.de