Bildrätsel „Was ist das?“

Ein bisschen Geduld und Neugierde ist beim Spiel „Was ist das?“ auch von den Mitspielenden gefragt: langsam sich entwickelnde Bilder sollen erraten werden!

23. April 2020

Film: Malte Goebel für EBK

Die Schöpfungserzählung der Bibel erzählt, wie sich die Schöpfung nach und nach entwickelt. Viele Milliarden Jahre hat die Erde gebraucht, bis sie so wurde, wie wir sie heute kennen – eine Menge Zeit! Brauchte Gott eine Menge Geduld, bis alles so war oder so sein wird, wie er es sich erdachte?

Ein bisschen Geduld und Neugierde ist beim Spiel „Was ist das?“ auch von den Mitspielenden gefragt: langsam sich entwickelnde Bilder sollen erraten werden!

Du brauchst

  • ein paar Bögen Altpapier
  • einen dicken Stift
  • ein großes Buch, das als 'Bühne' dient.

So geht's

Male auf jeden Bogen ein Motiv, dass deine Mitspielenden erraten sollen. Das können Motive aus der Schöpfungsgeschichte sein, aber auch Gegenstände wie Haus, Fahrrad, Kerze...oder was auch immer. Auf dem Foto haben wir eine Sonne, einen Mond, einen Regenbogen und eine Wolke gemalt.

Nun werden die Papierbögen in das Buch eingelegt und nach und nach langsam herausgezogen: wer errät als erstes, was gemalt wurde?

Ihr könnt euch mit dem Malen und Raten lassen abwechseln.

Noch eine Spiel-Idee: Mit den erratenen Begriffen könnt ihr versuchen, euch gemeinsam eine Geschichte auszudenken.