Traumfänger

Bastelt Euch aus Stöckchen und Faden einen Traumfänger.

22. Juni 2020

Ihr braucht

  • drei Stöckchen
  • Faden
  • getrocknete Blätter
  • PerlenFedern 
  • und eine Schere

 

So geht's

Legt die Stöckchen zu einem Dreieck zusammen und bindet sie mit einem Faden fest.

Schneidet oder brecht dann die überstehenden Seiten der Stöckchen ab.

Nehmt euch einen langen Faden und knotet ihn an einer Seite fest. 

Wickelt den Faden nun um die Stöcke, sodass ein Muster entsteht. Ihr könnt zwischendurch immer mal wieder eine Perle auf den Faden ziehen und dann weiter wickeln.

Wenn ihr genug gewickelt habt, knotet das Ende des Fadens am Stöckchen fest.

Knotet an die Unterseite eures Dreiecks Fäden unterschiedlicher Längen.

An die Fäden könnt ihr jetzt die getrockneten Blätter und die Federn knoten und die Perlen aufziehen.

Knotet als letztes an die Oberseite des Dreiecks mit dem Faden eine Schlaufe, damit ihr den Traumfänger aufhängen könnt.

Und fertig ist euer Traumfänger!